Chelidonium

in der Homöopathie

Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Inhaltliche Betreuung
Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Aktualisiert am: 31.07.2019



Was ist Chelidonium?

Chelidonium gehört zu den Mohngewächsen und kommt in Europa, Amerika und Südasien vor. Charakteristisch für die Pflanze ist der orangefarbene Milchsaft. Zur Herstellung der homöopathischen Urtinktur werden die Wurzeln verwendet, welche man im Frühjahr sammelt. Sie enthalten u.a. Alkaloide, Fumarin und Harze.

Anwendung von Chelidonium

Die Anwendung von Chelidonium konzentriert sich auf Leber und Gallenblase. Es findet Anwendung bei Hepatitis, Gelbsucht sowie allen anderen Leiden, die auf eine gestörte Leberfunktion zurückzuführen sind. Das Mittel ist gesondert aufzubewahren und während der Schwangerschaft und Stillzeit nur bei eindeutiger Indikation zu verwenden. Das Mittel gilt als Alternative zu Lycopodium.

Erscheinungsbild von Chelidonium

Chelidonium zeigt einen niedergeschlagenen Charakter, der geistige Anstrengung meidet. Man leidet unter Schwindel, Galleerbrechen und starkem Druckkopfschmerz. Der Hinterkopf fühlt sich schwer an, als würden Gewichte ihn nach unten ziehen. Die Zunge zeigt einen dicken, gelben Belag und weist an den Seiten Zahneindrücke auf. Gesicht und Skleren sind gelblich. Man hat ein erhöhtes Verlangen nach pikanten oder sauren Speisen bei gleichzeitiger Abneigung gegen Fleisch.Charakteristisch sind rechtsseitige Beschwerden, insbesondere im Abdomen und unter den Schultern. Generell ist man sehr berührungsempfindlich.

Chelidonium-Erwachsene sind oftmals herrschsüchtig und dominant.

Chelidonium-Kinder haben häufig Probleme mit der Selbstbeherrschung. Sie wollen alles bestimmen und sind sehr streitsüchtig.

Darreichungsformen von Chelidonium

Die klassische Darreichung erfolgt in den Potenzen D6 oder D12 in Form von Globuli. Das Mittel kann als Akutmittel verwendet werden. Zur äußeren Anwendung kann man die Urtinktur zur Warzenbehandlung einsetzen.

Modalitäten

Chelidonium ist bei allen typischen Symptomen angezeigt, die sich durch folgende Modalitäten verbessern oder verschlechtern:

Verbesserung:
  • warme Getränke und Essen
  • Milch
  • warme Bäder
  • Bauchlage
Verschlechterung:
  • Bewegung
  • Berührung
  • Wetterumschwung
  • Vier Uhr morgens bzw. nachmittags
  • Husten
  • Nord-Ost-Wind

Die Modalitäten sind ein wichtiges Kriterium zur Auswahl des passenden Mittels. Wenn mehrere Mittel auf die Beschwerden passen, geben oft die Modalitäten den Ausschlag für das passende Mittel.

Typische Chelidonium Anwendungsgebiete

  • Gallenprobleme
  • Rheuma
  • Verdauungsstörungen

Anwendungsgebiete im Detail

Gallenbeschwerden, leichte

Rechtsseitige, krampfartige bis stechende Oberbauchschmerzen, die bis in das rechte Schulterblatt ziehen. Auch bei Gallenkoliken. Extreme Müdigkeit. Breiiger, hellgelber Stuhlgang.

Gallenbeschwerden, leichte im Detail
Kopfschmerzen/ Migräne

Schwindel und Klopfkopfschmerz, der bei geschlossenen Augen schlimmer ist. Starker Tränenfluss des rechten Auges.

Kopfschmerzen/ Migräne im Detail
Rheuma

Reißende Gliederschmerzen mit Beinschwere und Gangunsicherheit. Versteifte Knie- und Sprunggelenke, hauptsächlich rechts. Ein Fuß ist warm, der andere kalt. Ödeme an Händen und Unterarmen.

Rheuma im Detail
Verdauungsstörungen/ Magenverstimmung

Übelkeit nach fetthaltigem Essen. Fauliger Mundgeruch. Gelber Stuhlgang. Abwechselnd Verstopfung und Durchfall.

Verdauungsstörungen/ Magenverstimmung im Detail

Anwendungsinformationen

Chelidonium in der Schwangerschaft

Bei schwangerschaftsbedingten Leberleiden, die insbesondere im letzten Schwangerschaftsdrittel gehäuft auftreten können, kann Chelidonium zur Linderung der Beschwerden gereicht werden. Es eignet sich jedoch nicht zur Eigenmedikation, sondern sollte nach Rücksprache mit einem Homöopathen eingenommen werden.

Nebenwirkungen von Chelidonium

Während der Therapie kann es zu einem Anstieg der Transaminasen (Leberfunktionswerte) sowie des Bilirubins kommen. Dabei können Symptome einer Gelbsucht auftreten. Nach Absetzen des Mittels normalisieren sich die Werte.

Chelidonium Dosierung

Die übliche Gabe von Chelidonium beläuft sich auf drei Gaben täglich. Je nach Ausprägung der Symptome werden dabei drei bis fünf Globuli gereicht. Im Akutfall kann das Mittel kurzfristig im Viertelstundenrhythmus verabreicht werden.

Ähnliche Mittel

Acidum benzoicum

In Bezug zum Rheuma ist Acidum benzoicum ähnlich zu Chelidonium. Ödemneigung bei Rheuma weist auf Chelidonium hin.

Typische Potenzen:
D2 - D12
Deutsche Bezeichnung:
Schöllkraut
Stoffart:
Heilpflanze

Anzeige

Kaufen

Chelidonium Globuli online kaufen

in der Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Chelidonium Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Chelidonium-Produkten bei medpex.

Aktuelles aus Homöopathie & Naturheilkunde

21.01.2020

Küchenhomöopathie bezeichnet die Arbeit mit bewährten Indikationen. Obwohl in der Praxis vielfach erprobt, gibt es dennoch einige Kritikpunkte an dieser Form der homöopathischen Behandlung. Wir erläutern die Vor- und Nachteile und zeigen die Grenzen der bewährten Indikationen.

21.01.2020

Über 42 Interviews zu spannenden Themen aus Homöopathie, Ernährung, ganzheitlichen Therapie und integrativen Medizin

15.01.2020

Der gemeinnützige Verein Homöopathen ohne Grenzen engagiert sich weltweit mit homöopathischen Projekten und leistet Hilfe zur Selbsthilfe.

Kostenloses E-Book

"Das Wesen der Homöopathie"

In diesem Ratgeber vermitteln wir Allgemeinwissen zur Homöopathie und zeigen Behandlungsansätze für Schwangere, Kinder, Babys und Tiere.

jetzt herunterladen

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin
Unsere Quellenangaben

Letzte Aktualisierung: 31.07.2019