Glonoinum
in der Homöopathie

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin | Unsere Quellenangaben | letzte Aktualisierung: 07.08.2018

Abbildung des homöopathischen Einzelmittels Glonoinum Abbildung
beispielhaft
Hauptanwendungsgebiete:
  • Migräne
  • Herzbeschwerden
  • Wechseljahresbeschwerden
Anwendungsgebiete im Detail
Typische Potenzen:
D6 - D12
Deutsche Bezeichnung: Nitroglyzerin
Stoffart: Chemische Verbindung

Was ist Glonoinum?

Glonoinum, das Nitroglyzerin, ist ein Gemisch aus Schwefel- und Salpetersäure sowie dem Zuckeralkohol Glyzerin. Die farb- und geruchlose Flüssigkeit kann binnen kürzester Zeit in gasförmigen Zustand übertreten und ist daher hochexplosiv. Ihre Entdeckung geht auf den italienischen Chemiker Ascania Sobrero zurück, der sie aufgrund ihrer extremen Schlag- und Feuerempfindlichkeit jedoch für unnütz hielt. Erst sein Studienfreund Alfred Nobel erkannte in gerade diesen Eigenschaften einen technischen Nutzen und begann im Jahr 1858 mit einer Reihe gefährlicher Experimente. Nach zahlreichen Fehlschlägen und Unfällen entwickelte er aus Nitroglyzerin und Kieselgur einen Sprengstoff namens Dynamit, den er 1867 zum Patent anmeldete.

Obwohl Nobel lediglich technischen Fortschritt und industriellen Nutzen im Sinn gehabt hatte, entwickelte sich seine Erfindung zu einer der meistgenutzten Massenvernichtungswaffen. Neben seiner Verwendung als Grundlage von Sprengstoff kommt Nitroglyzerin auch im medizinischen Bereich zum Einsatz. Hier dient es als gefäßerweiterndes Mittel bei Herzbeschwerden oder Nieren- und Gallenkoliken.

Für die Herstellung des homöopathischen Einzelmittels Glonoinum wird Nitroglyzerin in gereinigtem Wasser gelöst, verdünnt und verschüttelt.

Anwendung von Glonoinum

Glonoinum kommt bei all den Beschwerden in Frage, die durch Hitze ausgelöst werden oder die selbst Hitze verursachen. Es ist dadurch hervorragend für Patienten mit Sonnenstich, Hitzschlag, Hitzewallungen oder Bluthochdruck geeignet. Desweiteren eignet Glonoinum sich zur Regulierung des Blutkreislaufes zwischen Kopf und Herz, so dass es auch bei Schlaganfall oder Herzinfarkt zum Einsatz kommt. Weitere Anwendungsgebiete sind Verwirrungszustände mit Schwindel und eingeschränkter Orientierung oder Pulsationen mit klopfenden Kopfschmerzen.

Die genannten Beschwerden nehmen in der Sonne bzw. bei Sonneneinstrahlung und bei Kopfbewegungen wie Schütteln, Vornüberbeugen oder Erschüttern zu; durch Kälteeinwirkung, frische Luft oder Zusammenpressen und Geradehalten des Kopfes tritt Besserung ein.

Erscheinungsbild von Glonoinum

Typische Glonoinum-Patienten entsprechen ganz und gar der Wirkungsweise "ihres" Ausgangsmittels: sie sind schnell gereizt, regen sich bereits bei Kleinigkeiten übermäßig auf und explodieren dann förmlich. In diesem Zustand leiden sie häufig unter Kopfschmerzen bzw. dem Gefühl, dass ihr Haupt riesig ist und ihr Gehirn Wellen schlägt. Glonoinum ist stets unruhig und möchte immerzu herumlaufen. Sein von unten nach oben wallendes Blut verursacht Gesichtsröte, Brusthitze und Ohnmachtsanfälle. Das Herz poltert, flattert und ändert seinen Rhythmus; mitunter ist es bis in die Fingerspitzen zu spüren.

Darreichungsformen von Glonoinum

Aufgrund seiner grundlegenden Eigenschaften ist Glonoinum bis einschließlich der Potenz D3 verschreibungspflichtig; die häufigsten Anwendungen liegen zwischen D6 und D12.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

Kopfschmerzen/ Migräne
Spontane Migräne mit pochendem Nackenkopfschmerz und Sehstörungen (Flimmerskotome).
Kreislaufbeschwerden
Anfallsweiser Bluthochdruck mit pulsierenden Karotiden. Krampfartige Herzschmerzen (Angina pectoris) mit Ausstrahlung in alle anderen Körperteile, Atemnot und Angst. Heiß einschießende Gesichtsröte.
Wechseljahresbeschwerden (Klimakteriumsbeschwerden)
Starke Reizbarkeit und plötzlich auftretende Hitzewallungen

Dosierung, Wirkung und Zielgruppen

Anwendungsinformationen

Verbesserung & Verschlechterung

Verbesserung:
  • kälte
  • kalte Anwendungen
  • Aufenthalt im Freien
Verschlechterung:
  • Hitze
  • die Sonne
  • Erschütterungen
  • Kopfschütteln
  • Alkohol
  • Wein
  • Wärme
  • Beugen des Kopfes
  • Sonne
  • Bücken

Anzeige

Kaufen

Glonoinum Globuli online kaufen

in der Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Glonoinum Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Glonoinum-Produkten bei medpex.

kostenfreies E-Book
  • Das 27-seitige E-Book mit den Grundlagen zur Homöopathie
  • Erste konkrete Anwendungstipps für Schwangere, Kinder, Babys sowie bei Tieren
  • Vergleich: Homöopathie mit 8 anderen Heilmethoden

Erfahren Sie ob die Homöopathie auch für Sie eine alternative Behandlungsmethode darstellt.

zum Download

Jetzt weiterempfehlen:


Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

nach oben 
x
Nutze Hallo-Homöopathie
als Web-App ohne Download