Spigelia

in der Homöopathie

Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Inhaltliche Betreuung
Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

🖊 Aktualisiert am: 12.05.2020



Was ist Spigelia?

Homöopathisch werden mit Spigelia Herzerkrankungen, Angina pectoris und Herz- / Herzbeutelentzündungen behandelt. Es wird angewendet bei neurologischen Erkrankungen wie Trigeminusneuralgie sowie bei Kopfschmerzen und Migräne.

Man gibt das Mittel auch bei Wurmerkrankungen und Schlafstörungen.

Leitsymptome

  • Linksseitige Kopfschmerzen, Mitbeteiligung der Augen
  • Neuralgische Schmerzen in der linken Gesichtshälfte
  • Regenbogenhautentzündung, grüner Star
  • Angina pectoris
  • Brustschmerzen besser durch warme Getränke
  • Heftiges, von außen sichtbares Herzklopfen
  • Starker Mundgeruch
  • Atemnot besser durch liegen auf der rechten Körperseite mit erhöhtem Kopf
  • Empfindlichkeit gegen Berührungen
  • Stottern
  • Zahnschmerzen durch Rauchen

Informationen zum Mittel

Woran erkennt man Patienten, die Spigelia benötigen?

Klassisch für Spigelia sind linksseitige Beschwerden in regelmäßig wiederkehrenden Abständen. Es kommt zu sehr starken stechenden, bohrenden oder klopfenden Schmerzen, die bei Sonnenaufgang beginnen und bei Sonnenuntergang enden. Sie wandern von oben nach unten, von innen nach außen. Die Patienten sind geräusch- und berührungsempfindlich, haben große Angst vor Nadeln und Spritzen. Sie wirken blutarm, gelblich, runzelig. Sie leiden häufig an Gesichtsneuralgien, bei denen das linke Auge tränt. Zunge und Zähne schmerzen bei kalten Getränken.

Die Nase blutet oft, ist häufig verstopft, das Sekret schleimig und übelriechend, fließt in den Rachenraum. Man hat starken Mundgeruch. Es kommt zu Heißhunger oder Appetitlosigkeit mit großem Durst. Der Stuhl wird unter größter Anstrengung abgesetzt, ist schleimig, kann Würmer enthalten, oft geht auch nur Schleim ab. Es juckt quälend im Analbereich. Spigelia-Menschen haben einen gestörten Schlaf, unruhige Träume, bekommen beklemmende Atemnot. Es kommt zu nächtlichen Hitzewallungen mit starkem Schweiß und Durst auf Bier. Man kann nicht auf dem Rücken liegen, dieser fühlt sich heiß an, es sticht beim Atmen, der Nacken verspannt sich, schmerzt und ist taub. Bei Aufwachen fröstelt man. Das Herz klopft nervös, der Puls ist zittrig und unregelmäßig, stark fühlbar.

Herzbeschwerden entstehen bei Anstrengung. Gliedmaßen und Muskeln zittern, schmerzen, man ist unruhig, drängt nach Bewegung. Spigelia hat ein großes Verlangen nach warmen Getränken und Alkohol.

Modalitäten

Modalitäten im Begriffslexikon erklärt

Spigelia ist bei allen typischen Symptomen angezeigt, die sich durch folgende Modalitäten verbessern oder verschlechtern:

Verbesserung:
  • Liegen auf der rechten Seite, Kopf erhöht
  • Wärme
Verschlechterung:
  • Berührung
  • Erschütterung
  • nasse Kälte
  • Geräusche
  • Bewegung
  • Tabak

Was sind typische Anwendungsgebiete für Spigelia?

  • Herzbeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Trigeminusneuralgie
  • Rheuma
  • Wurmbefall

Anwendungsgebiete im Detail

Herzbeschwerden

Stechende, bohrende Schmerzen an der Herzspitze, die in den linken Arm ziehen. Bei akuten Entzündungen von Herzmuskel oder Herzinnenhaut sowie rheumatischen Herzkrankheiten.
Heftiger Herzschlag mit Extrasystolen, Atemnot und Brustenge (Angina pectoris).

Dosierung: 3 mal täglich 3 Globuli in der Potenz D6 (siehe Anwendungshinweise)

Herzbeschwerden im Detail
Kopfschmerzen/ Migräne

Stechende Stirnkopfschmerzen über dem linken Auge, ausstrahlend in die Augenhöhlen und Richtung Gehirn. Vom Hinterkopf ausgehende pulsierende Schmerzen, oft mit Nackensteife und eingeschnürten Empfindungen; die Beschwerden dehnen sich über die linke Kopfhälfte aus.

Dosierung: 3 mal täglich 3 Globuli in der Potenz D6 (siehe Anwendungshinweise)

Kopfschmerzen/ Migräne im Detail
Nervenschmerzen

Linksseitige Trigeminusneuralgie mit Ohrenschmerzen und Geräuschempfindlichkeit, Schwindel sowie einschießenden Zahnschmerzen. Auch bei neuralgischem Schmerz im Auge, der anfallsweise im Augenwinkel auftritt (Ziliarneuralgie).

Dosierung: 3 mal täglich 3 Globuli in der Potenz D6 (siehe Anwendungshinweise)

Nervenschmerzen im Detail
Rheuma

Muskeln und Knochen der Extremitäten fühlen sich schwer und zerschlagen an. Die Rückenmuskulatur zuckt.

Dosierung: 3 mal täglich 3 Globuli in der Potenz D6 (siehe Anwendungshinweise)

Rheuma im Detail
Wurmbefall

Darreichungsformen von Spigelia

Man verwendet Globuli D3 bis D6, bei Gesichtsneuralgien auch D30, die bei akuten Nervenschmerzen im Vierstunden-Takt einzunehmen sind. Injiziert werden D4- bis D8-Potenzen. Bei Beschwerdebesserung sollte das Mittel unverzüglich abgesetzt werden.

Typische Potenzen:
D3 bis D6
Deutsche Bezeichnung:
Indianisches Wurmkraut
Stoffart:
Pflanze

Anzeige

Kaufen

Spigelia Globuli online kaufen

in der Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Spigelia Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Spigelia-Produkten bei medpex.

Aktuelles aus Homöopathie & Naturheilkunde

18.09.2020

Interessante Ergebnisse einer für die Securvita Krankenkasse durchgeführte Studie: Homöopathie zeigt im Versorgungsalltag bei ausgewählten Erkrankungen gegenüber rein konventionellen Therapien eine bessere Wirkung und Wirtschaftlichkeit.

17.09.2020

Bachblüten gelten als natürliche und ganzheitlich wirkende Heilmittel. Besonders bei psychosomatischen Beschwerden erzielen sie gute Behandlungserfolge.

27.07.2020

Honig dient mit seinen positiven Auswirkungen seit Urzeiten als Heilmittel. In den vergangenen Jahren sorgt ein exotischer Honig aus Neuseeland für Schlagzeilen, denn seine bakterizide Wirkung übertrifft die anderer Honigsorten bei weitem: Manuka-Honig. Was ist dran an dem teuren Wundermittel aus dem Bienenstock?

Ebook Cover Homöopathie

Kostenloses E-Book

"Das Wesen der Homöopathie"

In diesem Ratgeber vermitteln wir Allgemeinwissen zur Homöopathie und zeigen Behandlungsansätze für Schwangere, Kinder, Babys und Tiere.

jetzt herunterladen

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin

Unsere Quellenangaben

  • Handbuch der homöopathischen Leitsymptome und Bestätigungssymptome, Roger Morrison, Kai Kröger Verlag für homöopathische Literatur, Groß Wittensee, 1. Auflage, 1995
  • Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre, William Boericke, Narayana Verlag, Kandern, 3. Ausgabe, 2010
  • Leitsymptome homöopathischer Arzneimittel, Henry C. Allen, Urban & Fischer Verlag, 5. Auflage, 2017

Letzte Aktualisierung: 12.05.2020