Calcium carbonicum
in der Homöopathie

Abbildung des homöopathischen Einzelmittels Calcium carbonicum Abbildung
beispielhaft
Hauptanwendungsgebiete:
  • Erschöpfungszustände
  • Entwicklungsverzögerungen bei Kindern
  • Infektanfälligkeit
  • Ängste
  • Schwindel
  • Sodbrennen
  • Neurodermitis
  • Arthritis
  • Menstruationsbeschwerden
Anwendungsgebiete im Detail
Typische Potenzen:
Häufig verwendete Potenzen sind D6, D12, C6, C12 und C30. Seltener wird die Potenz C200 angewendet.
Deutsche Bezeichnung: Kohlensaurer Kalk, Austernschale
Stoffart: Austernschalenkalk

Was ist Calcium carbonicum?

Entgegen einer vielfachen Annahme verbirgt sich hinter dem homöopathischen Begriff "calcium carbonicum" weder der Perlmuttbelag der Auster noch das anteilig darin enthaltende Kalziumkarbonat; sondern vielmehr jene mürbe Substanz, die sich zwischen der inneren und äußeren Schicht der Schale befindet. Ihre vollständige wissenschaftliche Bezeichnung lautet Calcium carbonicum Hahnemannii und geht auf Samuel Hahnemann Höchstselbst zurück. Dieser maß der weißen, kalkigen Masse deshalb so viel Bedeutung bei, weil sie die Verbindung zwischen der schützenden harten Hülle und dem weich fließenden Kern der Muschel darstellt und ihr die unglaubliche Fähigkeit verleiht, einen eigentlich störenden Faktor - das eingeschlossene Sandkorn - in eine kostbare Perle umzuwandeln.

Aus dieser mütterlich-behütenden Eigenschaft leitete Hahnemann nicht nur die ebenfalls gebräuchliche weibliche Bezeichnung "calcarea carbonica", sondern auch die Anwendungsmöglichkeiten sowie das Persönlichkeitsbild der Patienten ab.

Anwendung von Calcium carbonicum

Entsprechend dem natürlichen Verhalten der Auster hilft Calcarea carbonica dabei, äußere Eindrücke zu verarbeiten bzw. zu verwerten; es ist daher ist ein hervorragendes Konstitutionsmittel für Kinder und kommt bei allen Arten von Knochen-, Zahn- und Gelenkproblemen zum Einsatz. Beispiele hierfür sind Rachitis, Zahnungsbeschwerden, Wachstumsstörungen oder das verzögerte Schließen der Fontanellen.

Erscheinungsbild von Calcium carbonicum

Auch die sichtbaren Anzeichen entsprechen ganz und gar dem verschlossenen Wesen einer Auster: Calc-Patienten denken, arbeiten und bewegen sich langsam, vorsichtig und gewissenhaft. Sie meiden körperliche Anstrengung, zeigen schnelle Erschöpfung und sind emotional leicht zu berühren. Sowohl aktive (selbst erlebte) als auch passive (gehörte, gesehene) Dinge wirken lange nach und bewegen sie tief; nicht selten entwickeln sich darüber Ängste, die intensiv ausgelebt und mitunter regelrecht gepflegt werden.

Calc-Kinder sind eigensinnig und dickköpfig, dabei aber zurückhaltend und genügsam. Sie schwitzen leicht und bilden dabei besonders an Hinterkopf und Füßen viel säuerlich riechenden Schweiß. Ihr Schlafverhalten ist unruhig; schon das Zubettgehen macht ihnen Angst, sie sehen schreckliche Figuren, erwachen gegen Mitternacht und haben sehr lebendige (Alp-) Träume.

Calc-Körper wirken schlaff und neigen zu Übergewicht oder Drüsenschwellung; Bauch und Kopf sind oft auffallend groß. Betroffene haben oft Verstopfung, frösteln viel, meiden frische Luft, lieben Wärme und haben ein ausgeprägtes Verlangen nach gekochten Eiern und süßen Speisen.

Darreichungsformen von Calcium carbonicum

Calcium carbonicum wird in den Potenzen D6 - D12 verwendet; bei sich streckenden Beschwerden wie Allergien oder Ängsten auch bis bzw. ab D30.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

Appetit, vermehrt
starker Hunger, kaum Sättigungsgefühl auch nach den Mahlzeiten. Verlangen nach Eiern und Süßigkeiten, Abneigung gegen Milch. Häufiges Aufstoßen, Sodbrennen sowie Neigung zu Verstopfung.
Körpergeruch/ Schweiß
Schweiß und alle anderen Körperabsonderungen haben einen säuerlichen Geruch. Patient schwitzt bereits bei kleinen körperlichen Anstrengungen. Nachts schwitzt er vor allem am Hinterkopf oder am Nacken.
Magenübersäuerung
saures Aufstoßen bis zu Erbrechen. Starkes Verlangen nach Eiern und Süßigkeiten, Abneigung gegen Fett und Milch. Alle Körperausscheidungen haben einen säuerlichen Geruch. Kinder wollen Erde und Unverdauliches essen.
Menstruation, Beschwerden vor der (Prämenstruelles Syndrom)
empfindliche und geschwollene Brüste vor der Periode, häufig auch stärkeres Schwitzen und Ausfluss. Dazu kommen Erschöpfungsgefühle. Patientien hat feuchtkalte Füße.
Nägel, Störung der
bei brüchigen, spröden Nägeln. Für dickliche, schwerfällige Patienten, auch Kinder geeignet.
Polypen
bei trägen, dicklichen Kindern, die zu Schüchternheit und Ängstlichkeit neigen.
Schwangerschaft/Geburt
Das Mittel hilft bei Heißhunger-Anfällen auf Deftiges und Abneigung gegen fettige Speisen. Auch bei Rückenschmerzen, die im Laufe der Schwangerschaft gehäuft auftreten können.
Übergewicht, krankhaftes (Adipositas)
mit sehr starkem Appetit. Patient neigt zu Wassereinlagerungen, ist blass und kränklich. Besonders geeignet bei übergewichtigen Kindern.

Dosierung, Wirkung und Zielgruppen

Anwendungsinformationen

Calcium carbonicum Dosierung

Üblich ist eine Gabe von dreimal fünf Globuli in D6- oder D12-Potenz. Alternativ gibt man einmalig Calcium carbonicum D30 und wiederholt diese Gabe bei Bedarf einmal wöchentlich.

Calcium carbonicum Wirkung

Calcium carbonicum wirkt auf das zentrale Nervensystem, den Magen-Darm-Trakt, die weiblichen Geschlechtsorgane, die Haut und das Immunsystem.

Calcium carbonicum in der Schwangerschaft

Kommt es in der Schwangerschaft vermehrt zu nächtlichen Muskelkrämpfen in den Waden oder Füßen, gibt man Calcium carbonicum. Das Mittel ist angezeigt bei Rückenschwäche und tiefsitzenden Rückenschmerzen, welche mit Fortschreiten der Schwangerschaft an Intensität zunehmen. Calcium carbonicum wirkt Heißhungergefühlen auf Eier und Salziges sowie Überempfindlichkeit gegen Milch und Fett entgegen. Es hilft bei Sodbrennen.

Calcium carbonicum in der Stillzeit

Das Mittel wird in der Stillzeit verabreicht, wenn durch Milchüberschuss die Brüste heiß-entzündlich geschwollen sind, die Milch sehr dünn und wässrig ist und das Baby nicht trinken möchte. Calcium carbonicum kann die Milchbildung sowohl qualitativ als auch quantitativ optimieren.

 

Calcium carbonicum für das Baby

Calcium carbonicum ist ein sehr wichtiges Kindermittel. Es wird bei einer Vielzahl an Beschwerden im Baby- und Kindesalter eingesetzt. Typische Calcium carbonicum Babys sind langsam. Die Zähne kommen spät. Sie lernen später laufen und sprechen als Gleichaltrige. Die Babys können sich stundelang alleine beschäftigen.

Das Mittel wird eingesetzt, wenn Babys ständig erkältet sind. Typischerweise schwitzen sie besonders in der Nacht sehr stark am Kopf und an den Füßen. Auch im Krankheitsfall sind Calcium carbonicum Babys ruhig und bedürfen keiner besonderen Zuwendung.

Calcium carbonicum ist ein wichtiges Mittel zur Behandlung von Nachtschreck (Pavor nocturnus). Die Babys wachen mitten in der Nacht schreiend auf. Sie treten und schlagen um sich und scheinen schreckliche Angst zu haben. Mutter und Vater stoßen sie weg. Sie scheinen nicht wirklich wach zu sein und die Eltern nicht zu erkennen.

Calcium carbonicum für Hund, Pferd und Katze

Calcium carbonicum kommt vor allem bei verspätetem Zahnwechsel und bei Entwicklungsverzögerungen am Skelettsystem zum Einsatz.
Das Mittel ist hilfreich, wenn Tiere immer wieder zu Infekten neigen und es häufig zu Rückfällen kommt. Des Weiteren neigen die Tiere zu chronischen Ekzemen und Übergewicht. Sie zeigen eine Abneigung gegen Milch, welche auch schlecht vertragen wird. Alle Ausscheidungen sowie das ganze Tier riechen sauer.

Verletzungen und Infektionen die mit Eiterbildung einhergehen, werden häufig mit Calcium carbonicum behandelt.

Nebenwirkungen von Calcium carbonicum

Über klinische Nebenwirkungen ist nichts bekannt. Tritt eine signifikante Besserung oder das Verschwinden der Symptome auf, sollte das Mittel reduziert bzw. abgesetzt werden.

Verbesserung & Verschlechterung

Verbesserung:
  • Bei trockenem Wetter
  • Liegen auf der schmerzenden Seite
  • Vormittags
  • Wärme
Verschlechterung:
  • Durch Anstrengung
  • Kälte
  • Feuchtigkeit
  • Vor der Periode
Kaufen

Calcium carbonicum Globuli online kaufen

Wir empfehlen für die Bestellung die Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Calcium carbonicum Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Calcium carbonicum-Produkten bei medpex.

kostenfreies E-Book
  • Das 27-seitige E-Book mit den Grundlagen zur Homöopathie
  • Erste konkrete Anwendungstipps für Schwangere, Kinder, Babys sowie bei Tieren
  • Vergleich: Homöopathie mit 8 anderen Heilmethoden

Erfahren Sie ob die Homöopathie auch für Sie eine alternative Behandlungsmethode darstellt.

zum Download

Inhaltliche Betreuung: Ulrike Schlüter | Quellen

Jetzt weiterempfehlen:


Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

nach oben