Acidum picrinicum

in der Homöopathie

Hauptanwendungsgebiete:
  • Erschöpfungszustände
  • Burn-Out
  • Akne
  • Nierenentzündung
  • Demenz
Typische Potenzen:
Acidum picrinicum wird häufig in den Potenzen D12, D30 und C200 angewendet.
Deutsche Bezeichnung:
Pikrinsäure
Stoffart:
Chemikalie

Was ist Acidum picrinicum?

Pikrinsäure kommt in Form von leuchtend gelben Kristallen vor. Die Chemikalie ist hoch explosionsgefährlich und reagiert sehr empfindlich auf Hitze und mechanische Belastung. Die Pikrinsäure wird in der Farbstoffherstellung zur Gelbfärbung verwendet.

Anwendung von Acidum picrinicum

Acidum picrinicum wird in der Homöopathie hauptsächlich bei Erschöpfungszuständen oder Burn-Out angewendet. Die Patienten geraten durch einen lang anhaltenden Zustand der geistigen Überanstrengung in Schwächezustände. Sie sind still, antriebslos und interesselos. Geistige Konzentration ist nur mit äußerster Anstrengung und nur über eine relativ kurze Zeitspanne möglich.

Erscheinungsbild von Acidum picrinicum

Acidum picrinicum wirkt erschöpft, stumpfe und müde. Die Patienten können sich nur für sehr kurze Zeit konzentrieren. Ihnen ist alles egal und sie haben an nichts mehr Interesse.

Acidum picrinicum-Erwachsene sind äußerst erschöpft. Am liebsten sitzen sie einfach still herum. Sie haben zu nichts Lust und können sich zu keiner Tätigkeit aufraffen. Sie leiden unter großen Gedächtnisproblemen und wirken aufgrund der Erschöpfung teilweise schon dement.

Acidum picrinicum-Kinder sind geistig außerordentlich erschöpft. Jede noch so kleine geistige Anstrengung verstärkt die Erschöpfung. Die Kinder haben deshalb Schwierigkeiten in der Schule. Ihr Selbstvertrauen lässt nach und sie entwickeln Ängste zu versagen. Sie fangen auch nichts Neues an, teils aus Mangel an Willenskraft teils vor lauter Erschöpfung.

Darreichungsformen von Acidum picrinicum

Das homöopathische Acidum picrinicum wird hauptsächlich in Form von Globuli verordnet.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

Akne

Kleine Pickel und Pusteln im Gesicht und im Nacken.

Akne im Detail
Alzheimer

Demenz in Verbindung mit Erschöpfung. Die Patienten sitzen den ganzen Tag still herum und haben an nichts Interesse.

Alzheimer im Detail
Erschöpfung/ Schwäche

Große Schwäche und Müdigkeit nach geistiger Überanstrengung. Die Patienten können sich kaum noch konzentrieren. Begleitend treten dumpfe Kopfschmerzen in Hinterkopf und Nacken auf.

Erschöpfung/ Schwäche im Detail
Nierenprobleme

Entzündung der Nieren mit nicht unterdrückbarem Harndrang und brennenden Schmerzen beim Wasserlassen. Die Patienten sind sehr geschwächt.

Nierenprobleme im Detail

Anwendungsinformationen

Dosierung von Acidum picrinicum

Acidum picrinicum in der Potenz D12 kann ein- bis zweimal täglich eingenommen werden. Die Potenzen D30 und C200 werden zur einmaligen Einnahme verordnet.

Wirkung von Acidum picrinicum

Acidum picrinicum wirkt auf das zentrale Nervensystem, die Haut und den Urogenitaltrakt.

Acidum picrinicum in der Schwangerschaft

Bei Schwangeren wird Acidum picrinicum in der Regel nicht verordnet.

Acidum picrinicum für das Baby

Das homöopathische Mittel wird bei Babys und Kindern nicht angewendet.

Acidum picrinicum für Hund, Pferd und Katze

Acidum picrinicum ist kein gebräuchliches Mittel zur homöopathischen Behandlung von Tieren.

Nebenwirkungen von Acidum picrinicum

Es sind bislang keine Nebenwirkungen bei der Einnahme von Acidum picrinicum bekannt geworden. Lediglich zu Beginn der Einnahme von Acidum picrinicum kann es für eine kurze Zeitspanne zu einer Erstreaktion in Form einer Verschlimmerung kommen.

Ähnliche Mittel

Gelsemium

Gelsemium wirkt ähnlich wie Acidum picrinicum auf das zentrale Nervensystem. Beide Mittel werden bei Prüfungsangst gegeben. Bei Acidum picrinicum entsteht die Angst aus der geistigen Erschöpfung und Überanstrengung heraus. Bei Gelsemium werden die Prüfungsängste von körperlicher Erschöpfung, Mattigkeit und Muskelschwäche begleitet.

Acidum phosphoricum

Beide Mittel werden bei Erschöpfungszuständen in Verbindung mit Kopfschmerzen gegeben. Acidum picrinicum ist angezeigt, wenn es den Patienten bei Ruhe besser geht. Fördert Bewegung die Erholung, ist eher Acidum phosphoricum geeignet. 

Verbesserung:

  • Kühle, frische Luft
  • Kaltes Wasser
  • Liegen
  • Fester Druck
  • Ruhe
  • Nach dem Schlaf

Verschlechterung:

  • Hitze
  • Geistige Anstrengung
  • Stuhlgang
  • Kummer
  • Sorgen

Anzeige

Kaufen

Acidum picrinicum Globuli online kaufen

in der Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Acidum picrinicum Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Acidum picrinicum-Produkten bei medpex.

Aktuelles aus der Homöopathie

19.09.2019

Eine Einschätzung zum Status Quo der Homöopathie-Debatte. Wird die Homöopathie in Deutschland als Kassenleistung - wie in Frankreich - gestrichen?

19.09.2019

Homöopathie-Zertifikate sichern und fördern den Qualitätsstandard in der klassischen Homöopathie. Therapeuten stellen sich in einer Prüfung den strengen Qualitätskriterien und weisen fortlaufende Supervision und Fortbildung nach. Patienten finden in den Therapeutenlisten der Zertifizierungsstellen qualifizierte homöopathische Behandler in ihrer Nähe.

 

12.09.2019

Die Misteltherapie hat sich seit Langem in der Behandlung von Krebserkrankungen bewährt. Mistelpräparate lindern die Nebenwirkungen von aggressiven, medizinischen Behandlungen und verhelfen den Erkrankten zu mehr Lebensqualität.

Kostenloses E-Book

"Das Wesen der Homöopathie"

In diesem Ratgeber vermitteln wir Allgemeinwissen zur Homöopathie und zeigen Behandlungsansätze für Schwangere, Kinder, Babys und Tiere.

jetzt herunterladen

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin
Unsere Quellenangaben

Letzte Aktualisierung: 27.11.2018