Oleander

in der Homöopathie

Hauptanwendungsgebiete:
  • Herzbeschwerden
  • Magen- und Darmbeschwerden
  • Ekzeme
Typische Potenzen:
Oleander wird vor allem in den Potenzen D6, D12 und C30 angewendet.
Deutsche Bezeichnung:
Oleander
Stoffart:
Pflanze

Was ist Oleander?

Oleander ist ein weiß-rosa blühender Baum aus dem Mittelmeerraum, der bis zu drei Metern hochwachsen kann. Der Baum bevorzugt feuchte Standorte und ist in Deutschland vor allem als Zierpflanze beheimatet. Alle Teile der Pflanze sind giftig. Das homöopathische Mittel wird aus den Blättern des Oleanders gewonnen.

Anwendung von Oleander

Das homöopathische Mittel Oleander hat einen starken Bezug zum Herzen und zur Haut. Es wird bei Herzbeschwerden und feuchten Ekzemen angewendet. Es hat sich auch bei verschiedenen Magen-Darm-Beschwerden bewährt, bei denen die Patienten unverdaute Nahrung erbrechen oder mit dem Stuhl ausscheiden.

Erscheinungsbild von Oleander

Patienten, die Oleander benötigen, haben oftmals ein schwaches Gedächtnis und eine langsame Auffassungsgabe. Sie wirken niedergeschlagen, sind blass und haben bläuliche Ringe um die Augen.  

Darreichungsformen von Oleander

Oleander wird in der Homöopathie hauptsächlich als Globuli angewendet.

 

 

Anwendungsgebiete in der Übersicht

Ekzem

Nässende, juckende und blutende Hautausschläge. Die Patienten haben eine sehr empfindliche Haut. Bereits wenig Reibung verursacht wunde Stellen und Schorf.

Ekzem im Detail
Herzbeschwerden

Die Patienten klagen über Herzklopfen, Atemnot, stechende Schmerzen und Beklemmungsgefühle in der Brust.

Herzbeschwerden im Detail
Magen-/ Darmbeschwerden

Die Patienten haben Heißhunger und essen hastig. Sie leiden unter Aufstoßen und erbrechen Nahrungsbestandteile oder grünliches Wasser. Zudem plagen sie übelriechende Blähungen, bei denen Stuhl mit unverdauten Nahrungsmittelresten abgeht.

Magen-/ Darmbeschwerden im Detail
Milchschorf

Milchschorf bei Kleinkindern. Gelbe Krusten mit klebrigen Absonderungen. Besonders an den Haargrenzen und hinter den Ohren.

Milchschorf im Detail

Anwendungsinformationen

Oleander Dosierung

Oleander kann in der Potenz D6 zwei- bis dreimal pro Tag und in der Potenz D12 ein- bis zweimal pro Tag gegeben werden. Nach jeder Gabe wird die Besserung abgewartet und das Mittel nicht weitergegeben. Erst bei erneuter Verschlechterung kann das Mittel wieder gegeben werden. Oleander in der Potenz C30 wird in der Regel nur einmalig gegeben und kann bei Bedarf nach einigen Wochen wiederholt werden.

Oleander Wirkung

Oleander wirkt auf Herz, Haut und die Verdauungsorgane.

Oleander in der Schwangerschaft

Oleander wird in der Regel nicht zur Behandlung typischer Schwangerschaftsbeschwerden verordnet. Es kann aber bei den typischen Beschwerden auch während der Schwangerschaft unter ärztlicher Beobachtung gegeben werden.

Oleander für das Baby

Oleander findet in der Behandlung von Säuglingen, Kleinkindern und Kindern meistens keine Verwendung.

Oleander für Hund, Pferd & Katze

Oleander ist bei der Behandlung von Tieren nur selten angezeigt. Es wird verordnet bei Schwäche oder bei Lähmungen der Extremitäten. Hinweis auf Oleander ist Durchfall, welcher unverdaute Nahrungsbestandteile enthält und bei Hitze schlimmer wird.

Nebenwirkungen von Oleander

Es sind keine Nebenwirkungen bezüglich Oleander bekannt. Zu Beginn der Behandlung mit Oleander kann es vorübergehend zu einer Verschlimmerung der Symptome kommen. Bei Überdosierung – zu lange oder zu häufige Einnahme – kann es durch eine Arzneimittelprüfung zu einer Verschlechterung des Befindens kommen.

Verschlechterung:

  • Zitrusfrüchte
  • Reiben der Kleidung auf der Haut
  • Ruhe

Anzeige

Kaufen

Oleander Globuli online kaufen

in der Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Oleander Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Oleander-Produkten bei medpex.

Aktuelles aus Homöopathie & Naturheilkunde

21.11.2019

Kurkuma hat in Indien in Küche und Heilkunde eine lange Tradition. Basierend auf diesen jahrhundertealten Erkenntnissen interessiert sich die moderne Medizin zusehends für die heilende Kraft der Gelbwurz.

19.11.2019

Die Wassertherapie (Hydrotherapie) nach Kneipp stärkt das Immunsystem, beugt Erkrankungen vor und wird zur Behandlung von bereits bestehenden Krankheiten angewendet.

12.11.2019

Warum man Fieber nicht unterdrücken sollte und wie die Homöopathie sanft bei Fieber unterstützen kann.

Kostenloses E-Book

"Das Wesen der Homöopathie"

In diesem Ratgeber vermitteln wir Allgemeinwissen zur Homöopathie und zeigen Behandlungsansätze für Schwangere, Kinder, Babys und Tiere.

jetzt herunterladen

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin
Unsere Quellenangaben

Letzte Aktualisierung: 07.08.2018