Luesinum

in der Homöopathie

Hauptanwendungsgebiete:
  • Asthma
  • Rückenschmerzen
  • Hautausschläge
  • Rheuma
Typische Potenzen:
Hochpotenzen
Deutsche Bezeichnung:
Syphilis-Erreger
Stoffart:
Bakterielle Nosode

Was ist Luesinum?

Luesinum gewinnt man aus dem Eiter der Geschwüre, die bei Syphilis-Erkrankten auftreten. Die Krankheit wird durch das Bakterium Treponema palladium ausgelöst. Die Übertragung erfolgt durch Geschlechtsverkehr.

Anwendung von Luesinum

Man verwendet Luesinum bei Krankheiten, die chronisch über einen langen Zeitraum verlaufen, durch großen körperlichen und geistigen Verfall gekennzeichnet sind. Es werden Demenzen bzw. demenz-ähnliche Zustände behandelt, rheumatische Beschwerden sowie hartnäckige Hautausschläge. Es ist geeignet für Kinder mit Lernstörungen wie Legasthenie und ADHS. Luesinum findet dort Anwendung, wo andere Mittel versagen.

Erscheinungsbild von Luesinum

Das Mittel zeigt einen großen körperlichen Verfall. Die Patienten leiden unter Knochenschmerzen, fühlen sich zersägt und zerrissen, gehen in kleinen Schritten. Am ganzen Körper treten geschwürige Hautausschläge auf, die beim Zerplatzen ekelerregend faulig riechen, grünliches Sekret absondern und Narben hinterlassen. Gesicht, Augen und Ohren sind am häufigsten betroffen. An den Geschlechtsorganen treten warzenähnliche, nässende Geschwüre auf. Die Kopfhaare fallen büschelweise aus, es bilden sich runde Kahlstellen. Nägel, Zähne und Knochen sind kariös, bröckeln.

Sämtliche körperlichen Ausscheidungen stinken penetrant nach Verwesung. Typisch ist die "Stinknase" mit wässrigen oder eitrig riechenden Sekreten. Aus dem Mund tropft ständig Speichel. Die Patienten entwickeln unerklärbare Ängste - sie fürchten sich nachts, vor Gewittern, Krankheit und Schmerz. Sie waschen sich zwanghaft die Hände. Luesinum zeigt eine Vorliebe für Alkohol, was zu Leberschäden führt. Knochenbeschwerden lokalisieren sich in den Rippen, an den Schienbeinen und an der Schädeldecke. Die Verdauung ist seit Jahren schleppend, durch Analfissuren erschwert. Das Urinieren erfolgt nur einmal täglich. Man hustet asthmatisch in keuchendem Stakkato, vorwiegend in sommerlicher Wärme.

Die Beschwerden beginnen auf der linken Seite. Frauen neigen zu Myomen und Tumoren an den Eierstöcken. Das Menstruationsblut ist hellrot, riecht nach gammeligem Fleisch. Das Gemüt eines Luesinum-Menschen ist mürrisch und depressiv, aber auch extrem einnehmend, geradezu klettend. Geistige Lethargie und leidenschaftlicher Wissensdurst wechseln einander ab.

Darreichungsformen von Luesinum

Da die Beschwerden sich über eine langen Zeitraum entwickelt haben und chronisch sind, greift man zu Hochpotenzen ab C7 oder höher.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

Asthma

Chronisches Asthma bronchiale im Sommer, wenn es feuchtwarm ist, überwiegend nachts.

Asthma im Detail
Gelenk-und Rückenschmerzen

Zerrende Rückenschmerzen, insbesondere im Lendenwirbelbereich. Das Steißbein fühlt sich geschwollen an. Die Schultergelenke sind unbeweglich, die Arme können nur bis
Haut / Verletzungen: Hartnäckige, schlecht heilende Hautverletzungen oder Narben, die durch Akne entstehen.

Gelenk-und Rückenschmerzen im Detail
Herpes

Juckende rotbraune Ausschläge im Gesicht und am Hoden, Bläschenbildung wie bei Herpes.

Herpes im Detail
Husten/ Bronchitis

Stoßartiger Husten mit schleimigen Rasselgeräuschen in der Brust und anschließendem Erbrechen. Abhusten von dickem gelbem oder grau-grünlichem Schleim.

Husten/ Bronchitis im Detail
Rheuma

stechende Schmerzen der Gelenke, die heiß sind und empfindlich auf Berührung reagieren. Patient ist reizbar und hat großen Durst auf kaltes Wasser. Beschwerden verlechtern sich bei Bewegung, Verbesseung durch Ruhe und kalte Umschläge.

Rheuma im Detail
Schleimhäute

Die Nasenschleimhaut ist extrem trocken, juckt und bildet über Nacht Verkrustungen. Sie sondert dickes grün-gelbes, übelriechendes Sekret ab (sogen. "Stinknase").

Schleimhäute im Detail

Anwendungsinformationen

Verbesserung:

  • Gebirgsluft
  • kalte Bäder

Verschlechterung:

  • Seeklima
  • Alkohol
  • Gewitter
  • nachts

Anzeige

Kaufen

Luesinum Globuli online kaufen

in der Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Luesinum Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Luesinum-Produkten bei medpex.

Aktuelles aus der Homöopathie

12.11.2019

Warum man Fieber nicht unterdrücken sollte und wie die Homöopathie sanft bei Fieber unterstützen kann.

08.11.2019

Nahrungsergänzungsmittel sind mittlerweile in aller Munde – im wahrsten Sinne des Wortes. Doch wer braucht solche Zusatzpräparate wirklich – und welche?

05.11.2019

Medizinische Selbsttests für Zuhause versprechen einfache Handhabung und schnelle Gewissheit. Wir stellen einige Tests vor und klären, wann sie sinnvoll sind. 

Kostenloses E-Book

"Das Wesen der Homöopathie"

In diesem Ratgeber vermitteln wir Allgemeinwissen zur Homöopathie und zeigen Behandlungsansätze für Schwangere, Kinder, Babys und Tiere.

jetzt herunterladen

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin
Unsere Quellenangaben

Letzte Aktualisierung: 07.08.2018