Dioscorea villosa
in der Homöopathie

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin | Unsere Quellenangaben | letzte Aktualisierung: 07.08.2018

Abbildung des homöopathischen Einzelmittels Dioscorea villosa Abbildung
beispielhaft
Hauptanwendungsgebiete:
  • Verdauungsstörungen
  • Menstruationskrämpfe
Anwendungsgebiete im Detail
Typische Potenzen:
D3 bis D12
Deutsche Bezeichnung: (Zottige / Wilde) Yamswurzel
Stoffart: Pflanzenwurzel

Was ist Dioscorea villosa?

Die Wilde Yamswurzel ist eine Kletterpflanze, die im östlichen Nordamerika vorkommt. Sie hat herzförmige, teilweise behaarte Blätter und erreicht eine Wuchshöhe bis zu 7 Meter. Ausgangsstoff für das homöopathische Mittel ist die frische Pflanzenzwurzel, aus der nach der Blüte die Urtinktur hergestellt wird. Die Wurzel wurde von den Indianern als Medizin eingesetzt. Sie enthält den Wirkstoff Diosgenin, welches auch als natürliches Progesteron gilt. Yamswurzel-Auszüge wurden im 19. Jahrhundert als Arzneimittel verwendet.

Anwendung von Dioscorea villosa

Die Yamswurzel wird bei Krämpfen und starken Schmerzen im Bauch und Unterleib eingesetzt. Sie findet Verwendung bei Nabel-, Gallen- und Nierenkoliken, bei krampfartigen, nervösen Regelschmerzen und starken Blähungen, auch bei Magen-Darm-Grippe und Durchfällen. Man gibt Dioscorea villosa bei Erektionsstörungen und sexueller Überreiztheit.

Erscheinungsbild von Dioscorea villosa

Es kommt zu zermürbenden, unerträglichen Schmerzkrämpfen im gesamten Bauchraum, die plötzlich einschießen, sich in Intervallen verschlimmern, begleitet von lauten Darmgeräuschen und Wundheitsgefühl in den Gedärmen.

Die Patienten sind nervös, haben eine gelb-weiß belegte Zunge, in der Nase einen galligen Geruch, brüchige Fingernägel. Der Bauch ist luftgefüllt und aufgetrieben, man muss viel aufstoßen und die Kleidung lockern. Blähungen treten nach reichhaltigen Mahlzeiten und nach Teetrinken auf, müssen angestrengt herausgepresst werden. Man krümmt sich vor Schmerz, erfährt dabei keine Linderung, erst durch Strecken. Es kommt zu morgendlichen, zehrenden Durchfällen ohne Besserung der Beschwerden. Die männlichen Geschlechtsorgane sind kalt, der Geschlechtstrieb schwach. Man ist schnell erregbar, hat häufig Dauererektionen, fühlt sich geschwächt. Es kommt zu ziehenden Schmerzen in den Leisten, die in die Hoden ausstrahlen. Am Skrotum wird streng riechender, kalter, klebriger Schweiß abgesondert.

Darreichungsformen von Dioscorea villosa

Man gibt Tabletten in den Potenzen D3 oder D4, Ampullen ab D3.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

Blähungen
Schwere Blähungen nach dem Essen. Man muss sich zusammenkrümmen vor Schmerz.
Durchfall
Morgendlicher Durchfall, heiß, gelb-schleimig, riecht nach Galle.
Menstruationsbeschwerden
Ausdauernde Unterleibskrämpfe während der Regelblutung.
Verdauungsstörungen/ Magenverstimmung
Krampfartige Magenschmerzen, Koliken in der Nabelgegend, es poltert im Darm, begleitet von Aufstoßen und heißen, feuchten Blähungen.

Dosierung, Wirkung und Zielgruppen

Anwendungsinformationen

Verbesserung & Verschlechterung

Verbesserung:
  • Rückwärtsbeugen
  • Aufrichten
  • Bewegung
  • Druck
  • Aufstoßen
Verschlechterung:
  • Krümmen

Anzeige

Kaufen

Dioscorea villosa Globuli online kaufen

in der Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Dioscorea villosa Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Dioscorea villosa-Produkten bei medpex.

kostenfreies E-Book
  • Das 27-seitige E-Book mit den Grundlagen zur Homöopathie
  • Erste konkrete Anwendungstipps für Schwangere, Kinder, Babys sowie bei Tieren
  • Vergleich: Homöopathie mit 8 anderen Heilmethoden

Erfahren Sie ob die Homöopathie auch für Sie eine alternative Behandlungsmethode darstellt.

zum Download

Jetzt weiterempfehlen:


Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

nach oben 
x
Nutze Hallo-Homöopathie
als Web-App ohne Download