Argentum nitricum
in der Homöopathie

Abbildung des homöopathischen Einzelmittels Argentum nitricum Abbildung
beispielhaft
Hauptanwendungsgebiete:
  • Prüfungsangst
  • Ängste allgemein
  • Verdauungsbeschwerden
  • Schwindel
  • Migräne
  • Überanstrengung der Augen
  • nervöse Herzbeschwerden
  • Halsschmerzen
Anwendungsgebiete im Detail
Typische Potenzen:
Häufig verwendete Potenzen sind D6, D12, C30 und C200. Seltener wird die Potenz D30 angewendet.
Verschreibungspflichtig: Bis zur Potenz D3
Deutsche Bezeichnung: Silbernitrat, Höllenstein
Stoffart: Silberverbindung

Was ist Argentum nitricum?

Silbernitrat ist ein farbloses Salz, das unter Gasbildung beim Aufeinandertreffen von Silber und Salpetersäure entsteht. Natürliche Vorkommen findet es in dem metallisch glänzenden Mineral Akanthit, in welchem es äußerst lichtempfindliche Kristalle bildet. Als "Lapis infernalis" oder "Höllenstein" wurden Silbernitrat dämonische Kräfte nachgesagt. Sie kamen vor allem bei der Behandlung von Warzen und zur Desinfektion von Wunden zum Einsatz; fanden aber auch im Kampf gegen Werwölfe und Vampire Anwendung. Heute ist Silbernitrat ein oft genutztes Ausgangs- und Nachweismittel in der Biotechnologie, der Chemieindustrie und der Kriminalistik. Sein Gebrauch auf medizinischem Gebiet ist in den letzten Jahren stark zurückgegangen; wird aber aufgrund zunehmender Antibiotika-Resistenzen seit einiger Zeit neu diskutiert.

Anwendung von Argentum nitricum

In der Homöopathie findet Silbernitrat bei nervositätsbedingten Verdauungsbeschwerden und Ängsten Anwendung. Beispiele hierfür sind Erkrankungen der Magen- und Darmschleimhäute sowie gesteigerte Herztätigkeit und Durchfälle bei Aufregung oder Erwartungshaltung -- auch bekannt als "Lampenfieber". Dabei verschaffen frische Luft, Kälte, linksseitiges Liegen oder starker Druck (z.B. durch Einbandagieren des Kopfes bei Kopfschmerzen) den Betroffenen Linderung. Wärme, geistige Arbeit und rechtsseitiges Liegen verschlimmern die Beschwerden ebenso wie Süßigkeiten -- nach denen die Patienten in den meisten Fällen dennoch starkes Verlangen entwickeln, sie aber gar nicht vertragen.

Erscheinungsbild von Argentum nitricum

Typische Silbernitrat-Patienten sind offene, direkte Menschen, die Gesellschaft lieben und eine große Vitalität und Emotionalität zeigen; jedoch häufig unter Schwäche und Lähmungen leiden sowie Herz- und Magenbeschwerden mit sehr lautem Aufstoßen leiden. Sie haben häufig die verrücktesten Gedanken, äußern diese und leben sie aus; d.h. sie nehmen beispielsweise einen Umweg in Kauf, weil sie glauben, die vor ihnen liegende Brücke stürze gleich ein. Ihr Gesicht wirkt meist älter bzw. faltiger als es ihrem tatsächlichen Alter entspricht; im Hals verspüren sie ein Splittergefühl.

Darreichungsformen von Argentum nitricum

Als starkes Reizgift ist Silbernitrat bis einschließlich der Potenz D3 verschreibungspflichtig. Die häufigsten Anwendungen liegen zwischen D6 und D12; in einigen Fällen auch bei D4.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

Abnehmen
Bei Heißhunger auf Süßigkeiten
Abnehmen
Heißhunger auf Salziges / Fettiges / Deftiges
Ängste
bei Versagungsängsten, Lampenfieber und Prüfungsangst. Man fühlt sich innerlich getrieben, steht unter Druck und besitzt wenig Selbstvertrauen. Angst vor engen Räumen, großen Plätzen, Menschenmengen, Höhenangst. Körperliche Symptome können Verlangen nach Süßem und Durchfall sein.
Bauchschmerzen
die Magenschmerzen sind krampfartig und stechend, oft verbunden mit starken Blähungen und großem Verlangen nach Süßem. Häufig treten diese Magenschmerzen vor Prüfungssituationen auf.
Blähungen
der Bauch ist stark aufgebläht besonders nach Käse, Zucker oder Salzigem. Aufstoßen bringt keine Erleichterung.
Durchfall
nervöser Durchfall durch Aufregungen z. B. durch Prüfungsangst. Häufig in Verbindung mit Magenschmerzen.
Erschöpfung/ Schwäche
geistige Erschöpfung, die ausgelöst wird durch Prüfungsangst, Termindruck oder Versagensängste. In der Nacht wird man von Alpträumen geplagt, morgens wacht man zitternd auf.
Magenübersäuerung
Aufstoßen verursacht durch Nervosität und Aufregung. Meist mit Verlangen nach süßen Speisen und Zucker, was aber nicht vertragen wird.
Schlafstörungen
durch Unruhe und Aufregung vor einem bevorstehenden Ereigniss, z. B. Prüfung oder Vorstellungsgespräch.
Schwangerschaft/Geburt
Kopfschmerzen, begleitet von Unruhe, Durchfall, Ohrensausen.
Schwindel (Vertigo)
durch nervöser Unruhe z. B. wegen bevorstehender Ereignisse oder durch Angst wie Höhen- und Tiefenangst. Zittriges, unsicheres Gehen besonders im Dunkeln und bei geschlossenen Augen, oft auch mit Ohrensausen.
Sodbrennen/ saures Aufstoßen
Aufstoßen verursacht durch Nervosität und Aufregung. Meist mi Verlangen nach süßen Speisen und Zucker, was aber nicht vertragen wird.

Dosierung, Wirkung und Zielgruppen

Anwendungsinformationen

Argentum nitricum Dosierung

Zur Akutbehandlung gibt man 5 Tropfen ab einer Potenz von D4 und nicht höher als D12. Die Gabe von Tropfen empfiehlt sich aufgrund der schnelleren Absorption durch die Schleimhäute. Das Mittel wird dargereicht, sobald die Symptome auftreten. Die Darreichung kann bei ausgeprägter Symptomatik im Abstand von 2 Stunden bis zu drei Mal wiederholt werden. Angstzustände werden mit D30-Potenzen behandelt.

Argentum nitricum Wirkung

Argentum nitricum wirkt auf das Nervensystem, das Verdauungssystem und das Herz-Kreislauf-System.

Argentum nitricum in der Schwangerschaft

Argentum nitricum kann in der Schwangerschaft bei sehr starken Verdauungsbeschwerden in Verbindung mit Heißhunger auf Zucker angewendet werden. Es ist angezeigt bei überblähtem Magen, wenn es der Patientin schwerfällt, sich durch Aufstoßen zu erleichtern und es zu heftigen Blähungen, oftmals auch zu Durchfällen kommt.
Man gibt das Mittel Schwangeren, die unter Erwartungsängsten vor der Geburt leiden und ständig über alle Eventualitäten nachdenken müssen.

Argentum nitricum für das Baby

In der Homöopathie wird Argentum nitricum bei Babys angewendet, wenn diese während der Zahnung unter Durchfall leiden und wenn sie auf das Abstillen mit Durchfall reagieren. Der Stuhl ist gelblich-grün und übelriechend.
Das Mittel ist hilfreich bei Bindehautentzündung, wenn die Babys morgens mit verklebten Augen aufwachen.

Argentum nitricum für Hund, Pferd und Katze

Das Mittel ist hilfreich für ängstliche Tiere, die Angst vor Plätzen, Brücken oder vor allem Neuen haben. Die Tiere sind dann unruhig, hektisch und gleichzeitig sehr anhänglich. Besonders Pferde, die vor einem Rennen sehr nervös sind und mit Durchfall reagieren, profitieren von Argentum nitricum. Chronische Bindehautentzündung mit Schwellungen und eitrigen Absonderungen sind ein weiteres Anwendungsgebiet von Argentum nitricum.

Nebenwirkungen von Argentum nitricum

Das Mittel sollte nicht in Verbindung mit Kaffee oder dem homöopathischen Coffea verabreicht werden. Ab einer Potenz von D4 sind keine Nebenwirkungen bekannt. Darunter unterliegt Argentum nitricum aufgrund der Toxizität der Verschreibungspflicht.

Verbesserung & Verschlechterung

Verbesserung:
  • Fester Druck auf den Kopf
  • Kälte und frische Luft
Verschlechterung:
  • Wärme
  • in der Nacht
  • in stickigen Räumen
  • linksseitiges Liegen
  • reden
  • seelische Belastung
  • Überarbeitung
  • während der Menstruation
Kaufen

Argentum nitricum Globuli online kaufen

Wir empfehlen für die Bestellung die Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Argentum nitricum Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Argentum nitricum-Produkten bei medpex.

kostenfreies E-Book
  • Das 27-seitige E-Book mit den Grundlagen zur Homöopathie
  • Erste konkrete Anwendungstipps für Schwangere, Kinder, Babys sowie bei Tieren
  • Vergleich: Homöopathie mit 8 anderen Heilmethoden

Erfahren Sie ob die Homöopathie auch für Sie eine alternative Behandlungsmethode darstellt.

zum Download

Inhaltliche Betreuung: Ulrike Schlüter | Quellen

Jetzt weiterempfehlen:


Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

nach oben