Ammonium carbonicum
in der Homöopathie

Abbildung des homöopathischen Einzelmittels Ammonium carbonicum Abbildung
beispielhaft
Hauptanwendungsgebiete:
  • Husten
  • Schnupfen
  • Kopfschmerzen
  • Herzschwäche
  • depressive Verstimmung
  • rheumatische Beschwerden
Anwendungsgebiete im Detail
Typische Potenzen:
Ammonium carbonicum wird häufig in den Potenzen D6, D12, C30 und C200 angewendet.
Deutsche Bezeichnung: Ammoniumkarbonat, Hirschhornsalz
Stoffart: Salz

Was ist Ammonium carbonicum?

Ammonium carbonicum besteht aus farblosen, wasserlöslichen Kristallen. Das Salz riecht leicht nach Ammoniak. In geringer Konzentration ist Ammoniumkarbonat im Meerwasser und in der Luft enthalten. Als "Hirschhornsalz" kennt man Ammonium carbonicum als Backtriebmittel.

Anwendung von Ammonium carbonicum

Ammonium carbonicum wird eingesetzt bei Atemwegsproblemen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bei Ischiasschmerzen und Menstruationsbeschwerden.

Erscheinungsbild

Die Patienten sind schüchtern, gleichzeitig reizbar und mürrisch. Man ist erschöpft, weinerlich, melancholisch und traurig, häufig unkonzentriert und vergesslich. Charakteristisch ist ein starker Appetit auf Brot, Süßigkeiten und kalte Gerichte. Während des Essens kommt es zu Hitzegefühlen im Gesicht und Wangenröte. Die Sättigung tritt rasch, gefolgt von einem unangenehmen Völlegefühl. Man klagt über nächtliche Kopf- und Gliederschmerzen, Reizhusten und starken Harndrang. Die Patienten sprechen im Schlaf, leiden an Albträumen, die von Verstorbenen oder Geistern handeln. Übergewichtige Frauen zeigen häufig einen Bedarf an Ammonium carbonicum.

Darreichungsform von Ammonium carbonicum

Man reicht hauptsächlich Tabletten in D12-Potenz, alternativ Globuli in derselben Verdünnung.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

Abnehmen
Anregung des Stoffwechsels: bei Atemnot und unreiner Haut
Geschlechtskrankheiten
Brennender Weißfluss bei stark juckender oder brennender, geschwollener Vagina. Hodenschmerz, welcher sich bei Erektion verschlimmert. Juckende Genitalien.
Herzbeschwerden
Starkes Herzklopfen und beschleunigter, harter Puls, verbunden mit großen Angstgefühlen / Todesangst. Kollapsneigung.
Husten/ Bronchitis
Trockener, asthmatischer Reizhusten um Mitternacht oder zwischen 3 und 4 Uhr morgens. Kitzelgefühl im Hals, als würde eine Feder feststecken.
Menstruationsbeschwerden
Die Regelblutung dauert länger als sieben Tage (Menorrhagie), die Blutung ist sehr dunkel, ggf. klumpig. Am ersten Tag der Periode kommt es zu Durchfall. Auch bei unregelmäßiger und schmerzhafter Periode, vor allem bei kneifenden Unterleibsschmerzen und Appetitlosigkeit.
Rheuma
Schmerzende Hüftgelenke beim Gehen. Quetschgefühl des Schultergürtels. Schwere und kraftlose Arme mit geschwollenen Händen, überwiegend rechtsseitig. Gliederschmerzen wie bei verrenkten Gelenken. Fersenschmerz beim Gehen und Stehen, welcher sich bei Wärme und im Liegen bessert. Druckschmerz im Lendenwirbelbereich, der bei Bewegung abnimmt.
Schlafstörungen
Unruhiger Schlaf, nächtliches Erwachen durch Schweißausbrüche und Albträume. Erhöhtes Schlafbedürfnis am Nachmittag.
Schnupfen
Verstopfte Nase. Die Nasenschleimhäute sind trocken und verklebt, dadurch kommt es bei Berührung schnell zu Nasenbluten.

Dosierung, Wirkung und Zielgruppen

Anwendungsinformationen

Ammonium carbonicum Dosierung

Das Mittel wird dreimal täglich mit einer Tablette D12 oder fünf Globuli D12 verabreicht. Chronische Erkrankungen behandelt man mit höheren Potenzen, die von einem Homöopathen bzw. homöopathisch arbeitenden Arzt bestimmt werden sollten.

Ammonium carbonicum Wirkung

Ammonium carbonicum wirkt auf die Atmungsorgane, das Herz, das zentrale Nervensystem, die Psyche und den Bewegungsapparat.

Ammonium carbonicum In der Schwangerschaft

Ammonium carbonicum eignet sich zur Behandlung von Ängsten, die in sich in der Schwangerschaft ausprägen. Das Mittel hilft bei starken Stimmungsschwankungen und hormonell bedingten depressiven Verstimmungen. Für Schwangere eignen sich Globuli in der Potenz D12 am besten.

Ammonium carbonicum für das Baby

Das homöopathische Mittel hat sich zur Behandlung von Säuglingsschnupfen bewährt. Die Kinder haben eine anhaltend verstopfte Nase mit blutigen, schleimigen Absonderungen.
Ammonium carbonicum wird zudem Kindern mit Husten und Atemnot gegeben. Der Husten sitzt fest und tief. Die Kinder leiden unter Kreislaufschwäche, Angst und Atemnot. Verschlimmerung der Beschwerden bei nasskaltem und windigem Wetter sowie gegen 3 Uhr nachts.

Ammonium carbonicum für Hund, Pferd und Katze

Bei Tieren mit Bronchitis hat sich das homöopathische Mittel Ammonium carbonicum bewährt. Die Tiere husten morgens oder nachts einen blutigen, schleimigen Auswurf ab. Der Husten verschlimmert sich nach dem Essen, im Liegen und in warmen Räumen. Die Tiere sind von der Erkrankung sehr erschöpft und schläfrig.

Nebenwirkungen von Ammonium carbonicum

Es sind keine Neben- oder Wechselwirkungen zu Ammonium carbonicum bekannt.

Verbesserung & Verschlechterung

Verbesserung:
  • Trockene Wärme
  • Bettwärme
Verschlechterung:
  • Nässe
  • Sturm
  • Zimmerwärme
  • Zwischen 3 und 4 Uhr morgens
  • Während der Menstruation
Kaufen

Ammonium carbonicum Globuli online kaufen

Wir empfehlen für die Bestellung die Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Ammonium carbonicum Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Ammonium carbonicum-Produkten bei medpex.

kostenfreies E-Book
  • Das 27-seitige E-Book mit den Grundlagen zur Homöopathie
  • Erste konkrete Anwendungstipps für Schwangere, Kinder, Babys sowie bei Tieren
  • Vergleich: Homöopathie mit 8 anderen Heilmethoden

Erfahren Sie ob die Homöopathie auch für Sie eine alternative Behandlungsmethode darstellt.

zum Download

Inhaltliche Betreuung: Ulrike Schlüter | Quellen

Jetzt weiterempfehlen:


Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

nach oben