Rauwolfia
in der Homöopathie

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin | Unsere Quellenangaben | letzte Aktualisierung: 07.08.2018

Abbildung des homöopathischen Einzelmittels Rauwolfia Abbildung
beispielhaft
Hauptanwendungsgebiete:
  • Depressive Verstimmungen
  • Schlafstörungen
  • erhöhter Blutdruck
  • Schnupfen
  • Magenbeschwerden
  • Durchfall
  • Schwitzen
Anwendungsgebiete im Detail
Typische Potenzen:
Rauwolfia wird vor allem in den Potenzen D6, D12, C30 und C200 angewendet.
Verschreibungspflichtig: Rauwolfia ist bis zur Potenz D3 verschreibungspflichtig.
Deutsche Bezeichnung: Indische Schlangenwurzel
Stoffart: Strauch

Was ist Rauwolfia?

Rauwolfia ist ein Strauch und gehört zur Familie der Hundsgiftgewächse. Die Pflanze ist in Indien beheimatet und wird dort seit Jahrhunderten zu Heilzwecken verwendet. Rauwolfia enthält eine große Anzahl an Alkaloiden und kann Wahnvorstellungen hervorrufen. Die Pflanze wird auch Schlangenwurzel oder Teufelspfeffer genannt.

Anwendung von Rauwolfia

Rauwolfia wird hauptsächlich zur Behandlung von erhöhtem Blutdruck und depressiver Verstimmungen angewendet. Bei Herzbeschwerden stehen Herzklopfen, unregelmäßiger Herzschlag und Herzstiche im Vordergrund. Bevor die Patienten richtig unter einer depressiven Verstimmung mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Konzentrationsschwierigkeiten leiden, haben sie vermehrt Stimmungsschwankungen. Rauwolfia kann bei Schnupfen mit ausgeprägter Trockenheit der Nasenschleimhäute und Blutungsneigung angezeigt sein. Die Patienten klagen allgemein über ein außerordentlich großes Hitzegefühl am ganzen Körper. Der Schweiß klebt und riecht übel.

Erscheinungsbild von Rauwolfia

Rauwolfia wirkt geistig erschöpft. Die Patienten sind niedergeschlagen und leiden unter Konzentrationsschwierigkeiten. Sie sind sehr müde, dabei aber innerlich sehr unruhig.

Darreichungsformen von Rauwolfia

Rauwolfia wird in der Homöopathie vor allem als Globuli verwendet.

 

 

Anwendungsgebiete in der Übersicht

Blutdruck, erhöht
Herzklopfen, unregelmäßiger Herzschlag, Herzstiche und Engegefühl in der Brust. Bei körperlicher Anstrengung bekommen die Patienten schlecht Luft.
Depressive Verstimmungen
Die Patienten sind müde und abgeschlagen. Sie leiden unter Konzentrationsschwierigkeiten und Gedächtnisschwäche. Sie sind sehr schnell erregt und innerlich unruhig. Zu Anfang können die Patienten unter schnellen Stimmungswechseln leiden, später dominiert die Niedergeschlagenheit.
Durchfall
Morgendliche Bauchkrämpfe mit wässrigem und faulig riechendem Durchfall.
Magen-/ Darmbeschwerden
Die Patienten haben keinen Appetit. Sie leiden unter Sodbrennen, Aufstoßen und Druckgefühl im Magen. Das Sodbrennen wird durch Essen größerer Mengen gelindert. Fauliger Geschmack im Mund nach dem Essen. Die Patienten verlangen nach sauren Speisen oder Getränken, haben aber ansonsten keinen Appetit.
Schlafstörungen
Vor Mitternacht finden die Patienten nicht in den Schlaf. Sie sind hellwach und fühlen sich, als hätten sie zu viel Kaffee getrunken. Ab 3 Uhr in der Nacht sind sie wieder wach und können nicht mehr einschlafen.
Schnupfen
Stockschnupfen mit verstopfter Nase. Die Nasenschleimhäute sind sehr trocken und neigen zum Bluten.
Schwitzen
Die Patienten verspüren eine große Hitze im gesamten Körper. Sie sind unruhig und leiden unter Hitzewallungen zum Kopf hin. Die Patienten schwitzen schubweise unter den Achseln, sowie an den Händen und den Füßen. Der Schweiß ist klebrig und übelriechend.

Dosierung, Wirkung und Zielgruppen

Anwendungsinformationen

Rauwolfia Dosierung

Zur Behandlung von körperlichen Beschwerden finden die Potenzen D6 und D12 Anwendung. Sie werden bei Bedarf gegeben. Bei Verbesserung der Beschwerden wird Rauwolfia nicht weiter eingenommen. Depressive Verstimmungen werden von Therapeuten vorwiegend mit den Potenzen C30 und C200 behandelt. Rauwolfia wird in diesen Abständen nur einmalig eingenommen.

Rauwolfia Wirkung

Rauwolfia wirkt hauptsächlich auf das zentrale Nervensystem, aber auch auf den Verdauungstrakt und die Nasenschleimhäute.

Rauwolfia in der Schwangerschaft

Rauwolfia wird nicht zur Behandlung typischer Schwangerschaftsbeschwerden verwendet. Es kann jedoch – unter ärztlicher Aufsicht – bei erhöhtem Blutdruck, depressiven Verstimmungen oder Schlafstörungen während der Schwangerschaft gegeben werden, wenn die Beschwerden auf Rauwolfia hinweisen.

Rauwolfia für das Baby

Rauwolfia wird Säuglingen und Kindern in der Regel nicht verordnet.

Rauwolfia für Hund, Pferd & Katze

Rauwolfia wird Tieren gegeben, die während der Nacht hellwach sind und nicht schlafen können. Auch Tieren mit Bluthochdruck wird Rauwolfia verordnet.

Nebenwirkungen von Rauwolfia

Bislang gibt es keine Hinweise auf Nebenwirkungen bei der Einnahme von Rauwolfia. Lediglich zu Beginn der Einnahme kann es im Rahmen einer Erstreaktion zu einer kurzfristigen Verschlimmerung der Beschwerden kommen. Bei Überdosierung – zu häufige oder zu lange Einnahme – von Rauwolfia sind Verschlimmerungen der Beschwerden zu erwarten.

Verbesserung & Verschlechterung

Anzeige

Kaufen

Rauwolfia Globuli online kaufen

in der Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Rauwolfia Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Rauwolfia-Produkten bei medpex.

kostenfreies E-Book
  • Das 27-seitige E-Book mit den Grundlagen zur Homöopathie
  • Erste konkrete Anwendungstipps für Schwangere, Kinder, Babys sowie bei Tieren
  • Vergleich: Homöopathie mit 8 anderen Heilmethoden

Erfahren Sie ob die Homöopathie auch für Sie eine alternative Behandlungsmethode darstellt.

zum Download

Jetzt weiterempfehlen:


Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

nach oben 
x
Nutze Hallo-Homöopathie
als Web-App ohne Download