Passiflora
in der Homöopathie

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin | Unsere Quellenangaben | letzte Aktualisierung: 07.08.2018

Abbildung des homöopathischen Einzelmittels Passiflora Abbildung
beispielhaft
Hauptanwendungsgebiete:
  • Erschöpfung
  • Nervosität
  • Ängste
  • Schlaflosigkeit
  • Krämpfe
Anwendungsgebiete im Detail
Typische Potenzen:
Passiflora wird vor allem in den Potenzen D6, D12 und als Urtinktur angewendet.
Deutsche Bezeichnung: Passionsblume
Stoffart: Heilpflanze

Was ist Passiflora?

Die Passionsblume ist eine Kletterpflanze mit lang gestielten Blüten. Diese können einen Durchmesser von bis zu acht Zentimetern erreichen und von violetter, roter oder weißer Farbe sein. Die Pflanze ist in Amerika beheimatet und blüht zwischen Juli und September. Die Früchte der Passionsblume schmecken säuerlich-süß und gelten als Delikatesse. In der Volksheilkunde wird die Pflanze zur Behandlung von nervösen Unruhezuständen und Ängsten angewendet.

Anwendung von Passiflora

Passiflora wird hauptsächlich zur Behandlung von Erschöpfungszuständen, Nervosität und Ängsten angewendet. Die Patienten leiden zudem unter Schlaflosigkeit.

Passiflora hat sich als krampflösendes Mittel bewährt. Es wird bei Menstruationskrämpfen, Zahnungskrämpfen oder bei Keuchhusten gereicht.

Erscheinungsbild von Passiflora

Passiflora wirkt erschöpft, müde und nervös. Die Patienten sind durch Lebens- und Arbeitsumstände körperlich und geistig erschöpft. Sie sind sehr unruhig und machen sich viele Sorgen, welche sich bis hin zu ausgeprägten Ängsten steigern können.

Darreichungsformen von Passiflora

Passiflora wird in der Homöopathie hauptsächlich als Globuli oder als Urtinktur verabreicht.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

Herbstdepression
Schlaflosigkeit, auch bei Kindern D6 vor dem Schlafengehen
Krämpfe
Krämpfe bei Kindern während der Zahnung.
Menstruationsbeschwerden
Krampfartige Unterleibsschmerzen während der Menstruation.
Schlafstörungen
Die Patienten können aufgrund von geistiger Erschöpfung, körperlicher Überanstrengung oder innerer Unruhe nur schwer einschlafen. Der Schlaf ist unruhig und die Betroffenen wachen häufig während der Nacht auf.

Dosierung, Wirkung und Zielgruppen

Anwendungsinformationen

Passiflora Dosierung

Passiflora wird in der Potenz D6 zwei- bis dreimal täglich gereicht. Die Potenz D12 kann ein- oder zweimal pro Tag gegeben werden. Sobald sich Besserung einstellt, wird das Mittel nicht mehr eingenommen.

Die Urtinktur wird zunächst in Abständen von 10 Minuten gegeben. Je nach Schwere der Beschwerden werden 10 bis 30 Tropfen gereicht. Sobald sich Besserung einstellt, werden die Einnahmeabstände vergrößert.

Passiflora Wirkung

Passiflora wirkt auf das zentrale Nervensystem.

Passiflora in der Schwangerschaft

Passiflora wird Frauen gereicht, die während der Schwangerschaft unter ausgeprägter Erschöpfung, Nervosität und unter Schlaflosigkeit leiden. Die Frauen machen sich viele Sorgen bezüglich der Schwangerschaft und der Geburt, die sich bis zu Angstanfällen steigern können.

Passiflora für das Baby

Passiflora kann bei Schlaflosigkeit gegeben werden, wenn die Kinder aufgrund von geistiger oder körperliche Erschöpfung oder nervöser Unruhe nicht schlafen können.

Das Mittel hat sich bei unterschiedlichsten Krämpfen bewährt, wenn diese als Begleitbeschwerde während der Zahnungsperiode auftreten.

Passiflora für Hund, Pferd und Katze

Das homöopathische Mittel wird bei Tieren wegen seiner beruhigenden Wirkung auf das Nervensystem eingesetzt. Es hat sich bei ängstlichen, unruhigen und vor allem bei älteren Tieren bewährt.

Nebenwirkungen von Passiflora

Zu Passiflora gibt es bislang keine Hinweise auf Nebenwirkungen bei der Einnahme. Lediglich zu Beginn der Behandlung kann es zu einer vorübergehenden Verschlechterung des Befindens kommen. Bei zu häufiger oder zu langer Einnahme kann es zu einer Verschlimmerung der Beschwerden kommen.

Verbesserung & Verschlechterung

Verbesserung:
  • keine Angaben
Verschlechterung:
  • keine Angaben

Anzeige

Kaufen

Passiflora Globuli online kaufen

in der Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Passiflora Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Passiflora-Produkten bei medpex.

kostenfreies E-Book
  • Das 27-seitige E-Book mit den Grundlagen zur Homöopathie
  • Erste konkrete Anwendungstipps für Schwangere, Kinder, Babys sowie bei Tieren
  • Vergleich: Homöopathie mit 8 anderen Heilmethoden

Erfahren Sie ob die Homöopathie auch für Sie eine alternative Behandlungsmethode darstellt.

zum Download

Jetzt weiterempfehlen:


Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

nach oben 
x
Nutze Hallo-Homöopathie
als Web-App ohne Download