Magnesium chloratum
in der Homöopathie

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin | Unsere Quellenangaben | letzte Aktualisierung: 07.08.2018

Abbildung des homöopathischen Einzelmittels Magnesium chloratum Abbildung
beispielhaft
Hauptanwendungsgebiete:
  • Verdauungsbeschwerden
  • Leberschmerzen
  • Zahnungsbeschwerden
  • Schlafstörungen
  • Prämenstruelles Syndrom
Anwendungsgebiete im Detail
Typische Potenzen:
Magnesium chloratum wird häufig in den Potenzen D6 und D12 angewendet, seltener in der Potenz C200.
Deutsche Bezeichnung: Magnesiumchlorid
Stoffart: Mineral

Was ist Magnesium chloratum?

Hinweis: Magnesium chloratum ist auch bekannt als Magnesium muriaticum Magnesiumchlorid findet sich gelöst in Meerwasser und anderen Salzwassern, ebenso in den Mineralien Bischofit und Kornalit. Durch Verdampfen löst sich die wasseranziehende weiße, kristalline Substanz, die zur Herstellung der homöopathischen Urtinktur verwendet wird.

Anwendung von Magnesium chloratum

Magnesium chloratum wirkt positiv auf den Verdauungstrakt sowie auf den Bewegungs- und Stützapparat des Körpers. Man wendet es sowohl bei Verstopfung als auch bei Durchfall an. Weiterhin gibt man das Mittel bei Leberbeschwerden. Magnesiumchlorid ist hilfreich bei Erkrankungen, vorwiegend der oberen Atemwege, ebenso bei Beschwerden der Harnwegs- und weiblichen Geschlechtsorgane. Das Mittel wird aufgrund seiner positiven Wirkung auf seelisch bedingte Beschwerden bzw. psychosomatische Krankheitsbilder recht häufig verabreicht. Es gehört außerdem zu den bevorzugten Kindermitteln bei Verdauungsproblemen.

Magnesium chloratum kann als Alternative zu Magnesiumcarbonat verabreicht werden, wenn die Symptomatik sich eher auf Leberbeschwerden und die Geschlechtsorgane konzentriert. Magnesiumchlorid gilt als Darmreiniger.

Erscheinungsbild

Das Erscheinungs- bzw. Arzneimittelbild von Magnesium chloratum zeichnet einen sehr emotionalen Patienten, der zeitweise auch aus der Haut fahren kann. Es kann ein schwieriges Verhältnis zur Mutter bestehen (Symptom im Gegensatz zu Magnesium carbonicum). Man ist ausgeprägt pflicht- und verantwortungsbewusst, sorgt sich oft um andere, stellt dabei die eigenen Bedürfnisse in den Hintergrund.

Nachts herrscht Schlaflosigkeit, weil man sich über die eigenen Sorgen und Alltagsprobleme intensiv grübelt. Es kommt hier zu heftigem Schwitzen, Albträumen und ständigem Aufwachen, man sucht seine Probleme durch nächtliches Herumlaufen zu lösen. Trotz Hitzewallungen in der Nacht ist man von Typ her eher fröstelig. M

agnesium chloratum-Patienten scheuen Auseinandersetzungen, mögen keinen Lärm, berichten häufig von neuralgischen Kopfschmerzen bzw. Migräne mit Drang zum Einhüllen des Kopfes. Bei Heranwachsenden kann es zu Essstörungen wie Bulimie oder Magersucht kommen. Die Zunge ist gelb belegt und macht einen schwammigen Eindruck. Hinzu kommt ein aufgetriebener Oberbauch mit spürbarem Leberdruck. Der Stuhlgang ist hart und knollig (sogen. "Schafsköttel"). Im Hals herrscht ein Druckgefühl, als würde ein Fremdkörper feststecken, man leidet unter festsitzenden Blähungen. Auf Milch und Milchprodukte reagiert man mit Verstopfung. Man verlangt nach sauren, saftigen oder trockenen Nahrungsmitteln, nach Gemüse und Süßem, leidet hinterher an Sodbrennen und Übelkeit.

Zu den klassischen Erscheinungen gehört häufiger Schnupfen mit ständigem, wundmachendem Sekret und verstopfter Nase bei Ausbleiben des Riech- und Geschmacksvermögens. Frauen leiden an starken Regelbeschwerden und Weißfluss.

Darreichungsform von Magnesium chloratum

Klassisch verabreicht man das Mittel in Niedrigpotenz. Man gibt Globuli, achtet dabei auf eine reichliche Wasseraufnahme über den Tag verteilt.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

Arthrose
Stechende Schmerzen im Hüftgelenk, mit morgendlichem Taubheitsgefühl. Vermindert bei Bewegung.
Herpes
Ausschlag rund um den Mund mit starkem Jucken und Brennen.
Kopfschmerzen/ Migräne
Die Schmerzen bilden sich an den Nervenbahnen an Gesicht und Kopf, können auch durch Nasen- oder Ohrenprobleme bedingt sein.
Leberprobleme
Bei starkem Druckgefühl und Schmerzen im rechten Oberbauch, die bis in das rechte Schulterblatt ausstrahlen. Die Zunge zeigt einen gelben Belag und ist aufgedunsen. Es kommt zu Blähungen.
Menstruationsbeschwerden
Während der Periode kommt es zu Ausschlägen im Gesicht. Diese jucken, sind rund. Vor und am Anfang der Regelblutung leidet man unter Unterleibskrämpfen, ausstrahlend in Rücken und Beine. Die Blutung kann unregelmäßig auftreten (Metrorrhagie). Das Mittel hilft bei Reizbarkeit, die im Zuge der Menstruation auftreten kann. Es ist indiziert, wenn vor Einsetzen der Blutung verstärkt Weißfluss auftritt. Die Blutung selbst ist dunkel und nachts am stärksten. Beschwerdeverschlimmerung beim Gehen.
Migräne
Migräne oder migräneartige Schmerzen, der Kopf scheint zu bersten. Man hat das Verlangen, den Kopf weich einhüllen und schützen zu müssen.
Milchschorf
Für Kinder, die an Milchschorf und Kuhmilchallergie leiden. Es bilden sich bräunliche Schuppungen.
Schlafstörungen
Ständiges Aufwachen und unruhige Träume. Man erwacht, als hätte man nicht geschlafen, fühlt sich total erschöpft, wie nach einem Übermaß an Alkohol ("Katergefühl").
Schleimhäute
Die Nase dient hier als Leitsymptom. Man muss reichlich schneuzen, dennoch ist die Nase ständig verstopft. Man riecht und schmeckt schlecht. Es kommt zusätzlich häufig zu verstopften Ohren und Ohrentzündungen.
Verdauungsstörungen/ Magenverstimmung
Harte Verstopfung, der Kot geht in Knollen ab, ist trocken. Schluckbeschwerden, als hätte sich im Hals etwas festgesetzt. Häufiger Schluckauf. Der Oberbauch ist verhärtet und vorgewölbt. Man stößt nach faulen Eiern oder Zwiebeln auf, muss teilweise erbrechen. Salz und Milch verursachen eine Beschwerdeverschlimmerung.

Dosierung, Wirkung und Zielgruppen

Anwendungsinformationen

Magnesium chloratum Dosierung

Bei Verdauungsbeschwerden und Kopfschmerzen nimmt man das Mittel bei Bedarf mit fünf Globuli, idealerweise jedoch drei- bis fünfmal täglich, bei akuten Beschwerden auch öfter. Es empfiehlt sich generell eine Einnahme 15 Minuten vor den Mahlzeiten.

Bei Verstopfung gibt man das Mittel am besten auf nüchternen Magen.

Treten Menstruationsschmerzen auf, kann Magnesium chloratum während der ganzen Regelblutung mit drei täglichen Gaben (5 Globuli) gegeben werden.

Kinder erhalten die Globuli grundsätzlich in Wasser gelöst. Bei Säuglingen gelten drei Globuli als eine Gabe. Die Dosis und Einnahmefrequenz für chronische und psychosomatische Beschwerden - dazu gehört auch das rheumatische Beschwerdebild - sollte man mit einem Homöopathen abstimmen.

Magnesium chloratum Wirkung

Magnesium chloratum wirkt auf den Magen-Darm-Trakt, die Leber, das zentrale Nervensystem und die weiblichen Geschlechtsorgane.

Magnesium chloratum in der Schwangerschaft

Schwangere profitieren von dem homöopathischen Magnesiumchlorid bei pulsierenden Zahnschmerzen, die vor allem beim Kauen oder nachts auftreten. Das Mittel hilft bei nächtlichen Wadenkrämpfen und unruhigem Schlaf, auch bei Heißhunger und anschließendem Sodbrennen. Der Schlaf kann durch die Gabe von Magnesiumchlorid erholsamer werden.

Magnesium chloratum für das Baby

Magnesium chloratum kann hilfreich während der Zahnungsperiode sein, wenn die Kinder unter Verstopfung leiden und für diesen Zeitraum keine Milch vertragen. Der Stuhl ist hell und krümelig und kann nur unter großer Anstrengung abgesetzt werden.

Magnesium chloratum für Hund, Pferd und Katze

Das homöopathische Mittel wird bei Tieren unter anderem zur Behandlung von Neuralgien und Arthrose-Schmerzen angewendet. Die Schmerzen im Bewegungsapparat sind reißend und bessern sich durch lokale Wärmeanwendungen sowie durch langsame Bewegung an der frischen Luft.

Nebenwirkungen von Magnesium chloratum

Unter der Potenz D2 darf das Mittel von nierenkranken Patienten nicht angewendet werden. Während der Therapie sollte auf Milch verzichtet werden. Weitere Neben- oder Wechselwirkungen sind nicht bekannt.

Verbesserung & Verschlechterung

Verbesserung:
  • Harter Druck
  • Frischluft
  • Krümmung im Liegen
Verschlechterung:
  • Leichte Berührung
  • Liegen rechts
  • Meer
  • Milch
  • Salz und Süßes
  • Nach dem Essen
  • Feuchtigkeit
  • Lärm

Anzeige

Kaufen

Magnesium chloratum Globuli online kaufen

in der Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Magnesium chloratum Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Magnesium chloratum-Produkten bei medpex.

kostenfreies E-Book
  • Das 27-seitige E-Book mit den Grundlagen zur Homöopathie
  • Erste konkrete Anwendungstipps für Schwangere, Kinder, Babys sowie bei Tieren
  • Vergleich: Homöopathie mit 8 anderen Heilmethoden

Erfahren Sie ob die Homöopathie auch für Sie eine alternative Behandlungsmethode darstellt.

zum Download

Jetzt weiterempfehlen:


Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

nach oben 
x
Nutze Hallo-Homöopathie
als Web-App ohne Download