Lac caninum

in der Homöopathie

Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Inhaltliche Betreuung
Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

🖊 Aktualisiert am: 21.04.2020



Was ist Lac caninum?

Das homöopathische Mittel Lac caninum ist geeignet für sehr ängstliche Menschen, Man verwendet es sowohl bei depressiven Störungen als auch zur Behandlung von Halsschmerzen, Mandel- und Brustentzündungen und bei Menstruationsbeschwerden. Es wird eingesetzt bei migräneartigen Kopfschmerzen und rheumatischen Glieder- / Muskelschmerzen. Typisch sind dabei wandernde, wechselseitige Beschwerden.
Lac canium gehört bisher zu den selten verwendeten Mitteln der Homöopathie.

Leitsymptome

  • Seitenwechsel der Beschwerden alle paar Stunden oder Tage
  • Wandernde Symptome
  • Vergesslichkeit
  • Anhaltende Niedergeschlagenheit
  • Furcht vor Schlangen
  • Schwächegefühl im Magen
  • Rückenschmerzen mit großer Empfindlichkeit gegen Berührung oder Druck
  • Ohnmachten
  • Halsschmerzen erstrecken sich bis zu den Ohren mit ständigem Drang zu schlucken
  • Heiße Füße

Informationen zum Mittel

Woran erkennt man Patienten, die Lac canium benötigen?

Lac canium-Menschen empfinden den eigenen Körper als unerträglich, haben eine sehr geringe Selbstachtung, sehen sich stets in der Opferrolle. In der Kindheit haben sie oft unter elterlicher Vernachlässigung gelitten. Sie klammern sich an andere Menschen, sind ihnen treu ergeben, leiden unter Verlustängsten, können nicht allein entscheiden.

Man zeigt irrationale Ängste vor Tieren, Insekten, Höhen und Ohnmacht, ist hypochondrisch, steigert sich in wahnhafte Ideen, träumt nachts von Schlangen. Die Patienten sind unberechenbar, wechseln von nervöser Unruhe in rasende Wutausbrüche, können nicht allein sein. Sie fühlen sich schwach, sind vergesslich, weinen verzweifelt. Lac canium zeigt einen übergroßen Appetit bei fehlendem Durst, bevorzugt deftige, scharfe Speisen, hat häufig eine Allergie gegen Milch. Charakteristisch sind einschießende Schmerzen, die wiederholt von rechts nach links springen, und mit abgemindertem Hör- und Sehvermögen sowie Sinnestäuschungen begleitet sein können.
Es kommt zu nächtlichem Kitzelhusten, schmerzhafter Mund- und Halstrockenheit mit Schluckbeschwerden und fauligem Geschmack, zu Nasenverstopfung mit gelben oder grünen dicklichen Sekreten. Man mag den Geruch von Blumen nicht. Der Bauch ist druckempfindlich, fühlt sich eingeschnürt und überfüllt an. Kleidung verursacht unerträgliche Engegefühle, wird wieder ausgezogen. Bei Harndrang muss sofort uriniert werden, sonst kommt es zum Einnässen, auch nachts.

Frauen leiden unter linksseitigen Schmerzen der Eierstöcke während der Periode, die bis in den linken Oberschenkel ziehen können. Die Brüste sind vor der Menstruation schmerzhaft geschwollen, die Brustwarzen fühlen sich wund an. Männer zeigen einen ausgeprägten Geschlechtstrieb, der rechte Samenstrang reagiert empfindlich auf Druck. Kinder und Babys schreien viel aus Wut, Angst, Überforderung / Überreizung, schlafen schlecht. Heranwachsende äußern Suizid-Gedanken.

Modalitäten

Modalitäten im Begriffslexikon erklärt

Lac caninum ist bei allen typischen Symptomen angezeigt, die sich durch folgende Modalitäten verbessern oder verschlechtern:

Verbesserung:
  • Rückwärtsbeugung
  • Kälte
  • kalte Getränke
  • auf der rechten Seite liegen
Verschlechterung:
  • Berührung
  • morgens
  • Süßigkeiten
  • Druck auf den Bauch
  • Treppensteigen
  • Wärme

Was sind typische Anwendungsgebiete für Lac caninum?

  • Schwindel
  • Ängste
  • Erkältungen
  • Magenschleimhautentzündung
  • Milchunverträglichkeit
  • Menstruationsbeschwerden
  • Rheumatische Erkrankungen.

Unsere Online-Kurse Homöopathie

Grundlagen der Homöopathie

2 Std. gesamt • 49 Lektionen

59 € 99€

mehr erfahren

Homöopathie bei Frauenbeschwerden

2 Std. gesamt • 51 Lektionen

79 € 109€

mehr erfahren

Homöopathie bei Schwangerschaftsbeschwerden

2 Std. gesamt • 48 Lektionen

79 € 109€

mehr erfahren

Anwendungsgebiete im Detail

Ängste

Ängste vor Spinnen, Schlangen, wilden Tieren, vor Ohnmacht und Krankheit. Steigerung zu Wahnvorstellungen. Man hat das Gefühl, in der Luft zu schweben.

Dosierung: 3 mal täglich 3 Globuli in der Potenz D6 (siehe Anwendungshinweise)

Ängste im Detail
Drüsen

Schmerzhafte Entzündung der Brustdrüsen mit Milchfluss. Das Mittel unterstützt das Abstillen.

Dosierung: 3 mal täglich 3 Globuli in der Potenz D6 (siehe Anwendungshinweise)

Drüsen im Detail
Kopfschmerzen/ Migräne

Klopfende Kopfschmerzen in den Stirnseiten, die in kalter Luft oder beim Sehen nach oben entstehen.

Dosierung: 3 mal täglich 3 Globuli in der Potenz D6 (siehe Anwendungshinweise)

Kopfschmerzen/ Migräne im Detail
Mandelentzündung

Geschwollene, gerötete Mandeln mit weißen Stippen. Ausgeprägtes Wundsein im Hals- / Rachenraum mit unangenehmen Schluckbeschwerden. Die Schmerzen sind wechselseitig.

Dosierung: 3 mal täglich 3 Globuli in der Potenz D6 (siehe Anwendungshinweise)

Mandelentzündung im Detail
Menstruationsbeschwerden

Knotige Brüste bei zu früh einsetzender Regelblutung. Die Blutung wird von Durchfällen begleitet, vorher und nachher tritt Verstopfung auf.

Dosierung: 3 mal täglich 3 Globuli in der Potenz D6 (siehe Anwendungshinweise)

Menstruationsbeschwerden im Detail
Rheuma

Die Glieder fühlen sich taub an, sind steif. Schwellung an den Gelenken und der unteren Extremitäten. Fußsohlen, Fersen und Handflächen brennen. Man fühlt sich zerschlagen.

Dosierung: 3 mal täglich 3 Globuli in der Potenz D6 (siehe Anwendungshinweise)

Rheuma im Detail

Anwendungsinformationen

Darreichungsformen von Lac canium

Man gibt Tabletten / Globuli bis D12, bei akuten Entzündungen in ein- bis zweistündigen Intervallen.

Lac canium Dosierung

Einnahme und Dosierung

Lac canium wird bei gynäkologischen und schwangerschaftsbedingten bzw. postnatalen Beschwerden in Niedrigpotenz (D6 oder D12) gereicht. Es empfiehlt sich, dreimal täglich fünf Globuli über den Tag verteilt einzunehmen.

Zum Abstillen werden abends drei Globuli D6 gereicht, bis die Milchproduktion nachlässt. Wird dennoch langfristig weiterhin Milch produziert, ist die Gabe von fünf Globuli D12 täglich indiziert.

Menstruationsbeschwerden behandelt man in Kombination mit Sepia officinalis und reicht dreimal täglich drei Globuli D12 im täglichen Wechsel ab dem 15. Zyklustag.

Zur Konstitutionstherapie wird Lac canium in Hochpotenz mit einer einmaligen Gabe C200 gereicht.

Lac caninum Wirkung

Lac caninum wirkt auf das zentrale Nervensystem, die Psyche, die Atemwege, den Verdauungstrakt, die weiblichen Genitalorgane und den Bewegungsapparat.

Lac canium in der Schwangerschaft

Homöopathie während der Schwangerschaft

Lac canium wird in der Homöopathie weniger in der Schwangerschaft, sondern mehr in der Stillzeit verwendet. Man reicht es bei Milchstau als auch bei unzureichender Milchproduktion sowie bei Brustentzündungen (Mastitis). Lac canium ist immer dann indiziert, wenn diese Symptome durch eine Trennung von Mutter und Kind kurz nach der Geburt ausgelöst werden. Das Mittel erleichtert weiterhin das Abstillen. Es hilft Säuglingen bei einer Muttermilch-Unverträglichkeit.

Lac caninum für das Baby

Homöopathie für Säuglinge und Babys

Lac caninum kann hilfreich sein, wenn Babys während der Nacht viel schreien. Häufiger Auslöser der Schreiphasen ist eine Trennung von der Mutter. Am Tag sind sie sehr fröhliche Kinder. Erst während der Nacht kommt die Verzweiflung.

Bei Mandelentzündungen größerer Kinder kann Lac caninum gegeben werden, wenn die Schmerzen mehrfach die Seiten wechseln. Mandeln und Zunge sind milchig belegt.

Lac caninum für Hund, Pferd und Katze

Homöopathie für Tiere

Das Mittel wird zur Behandlung von Mandel- und Brustentzündungen sowie bei rheumatischen Beschwerden von Tieren eingesetzt. Die Schmerzen wechseln mehrfach die Seite, sind morgens am schlimmsten und bessern sich durch Kälte.

Nebenwirkungen von Lac canium

Lac canium zeigt keine Nebenwirkungen. Nach der Ersteinnahme kann es zu einer kurzen, vorübergehenden Verschlimmerung der Symptome kommen, was aus homöopathischer Sicht die richtige Wahl des Mittels bestätigt.

Typische Potenzen:
Lac caninum wird häufig in den Potenzen D6, D12 sowie den Potenzen C30 und C200 angewendet.
Deutsche Bezeichnung:
Hundemilch
Stoffart:
Drüsensekret

Anzeige

Kaufen

Lac caninum Globuli online kaufen

in der Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Lac caninum Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Lac caninum-Produkten bei medpex.

Aktuelles aus Homöopathie & Naturheilkunde

26.01.2021

Am 13. und 14. Februar finden die 63. Berliner Homöopathietage statt. Ausgerichtet werden sie von der Samuel-Hahnemann-Schule. Dieses Jahr ist ein reines Online-Event mit spannenden Vorträgen zu diversen homöopathischen Themen zu erwarten.

01.12.2020

Eine wachsende Anzahl von Fachartikeln deutet darauf hin, dass die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) und insbesondere ein daraus abgeleitetes Kombinationspräparat bei COVID-19 helfen könnten. Was weiß man inzwischen über die Wirksamkeit des Extraktes Shufeng Jiedu?

16.11.2020

Die Taigawurzel wird in der TCM seit Jahrhunderten als Stärkungsmittel bei Müdigkeit und Schwäche, zur Verbesserung von Konzentration und Leistungsfähigkeit sowie zur Stärkung der Immunabwehr verwendet.

Ebook Cover Homöopathie

Kostenloses E-Book

"Das Wesen der Homöopathie"

In diesem Ratgeber vermitteln wir Allgemeinwissen zur Homöopathie und zeigen Behandlungsansätze für Schwangere, Kinder, Babys und Tiere.

jetzt herunterladen

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin

Unsere Quellenangaben

  • Handbuch der homöopathischen Leitsymptome und Bestätigungssymptome, Roger Morrison, Kai Kröger Verlag für homöopathische Literatur, Groß Wittensee, 1. Auflage, 1995
  • Leitsymptome homöopathischer Arzneimittel, Henry C. Allen, Urban & Fischer Verlag, 5. Auflage, 2017
  • Leit- und wahlanzeigende Symptome der Homöopathie, Adolf Voegeli, Haug Verlag, Stuttgart, 5. Auflage, 2002

Letzte Aktualisierung: 21.04.2020