Cyclamen
in der Homöopathie

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin | Unsere Quellenangaben | letzte Aktualisierung: 07.08.2018

Abbildung des homöopathischen Einzelmittels Cyclamen Abbildung
beispielhaft
Hauptanwendungsgebiete:
  • Depressive Verstimmung
  • Menstruationsbeschwerden
  • Schnupfen
  • Magenbeschwerden
Anwendungsgebiete im Detail
Typische Potenzen:
D3 / D4
Deutsche Bezeichnung: Alpenveilchen, Europäisches Alpenveilchen
Stoffart: Heilpflanze

Was ist Cyclamen?

Das Alpenveilchen ist in Mittel- und Südeuropa, vorwiegend in den Alpen, angesiedelt. Die Pflanze gehört zur Familie der Primelgewächse. Die Krautpflanze bildet zunächst weiße oder purpurne Blüten aus, welche auf einzelnen Stielen getragen werden, später Kapselfrüchte, die in sich in der Erde weiter entwickeln.

Die Homöopathie nutzt die Untergattung Cyclamen purpurascens (Europäisches Alpenveilchen) und verwendet die frisch geerntete Wurzelknolle zur Herstellung der Urtinktur.

Anwendung von Cyclamen

Cyclamen gehört zu den bevorzugten homöopathischen Frauenmitteln. Die Wirkung erstreckt sich über das zentrale Nervensystem bis zu den weiblichen Geschlechtsorganen. Das Mittel wird auch bei Augenkrankheiten und Nasenbeschwerden eingesetzt. Es hat sich ebenfalls bei Reisekrankheit bewährt.

Erscheinungsbild

Prädestiniert für den Einsatz für Cyclamen sind blonde, blasse Patienten. Sie zeigen sich schnell reizbar und körperlich schwach, leiden unter Gedächtnisschwäche. Man neigt zu Perfektionismus, empfindet Fehler als persönliches Versagen und weint darüber. Dabei entstehende Schuldgefühle werden anderen zugewiesen, so dass man sich mehr und mehr zurückzieht.

Daraus resultierten Konzentrationsmangel, ein erhöhtes Schlafbedürfnis sowie ständige Grübeleien. Es kommt zu Drehschwindel mit Kopfschmerz sowie Sehstörungen in Form von Flackern oder Flimmern vor den Augen. Geschmacks- und Geruchssinn mindern sich, ebenso der Appetit. Man isst nur kleine Mengen, fühlt sich sofort unangenehm gesättigt, muss sauer aufstoßen, häufig auch spontan erbrechen oder hat nach der Nahrungsaufnahme Durchfall. Auffällig sind sowohl ein salziger Geschmack beim Essen als auch das Verlangen nach süßen Getränken, vorzugsweise Limonade. Gleichzeitig möchte man ungenießbare Dinge verzehren.

Die Füße sind schweißig, es juckt am ganzen Körper. Frauen vermerken einen unregelmäßigen Monatszyklus, wobei die Regelblutung verfrüht einsetzt und als sehr stark und schmerzhaft empfunden wird. Es kommt zu Weißfluss und Spannungsgefühl in den Brüsten. Im Anschluss an die Periode kommt es - auch ohne vorliegende Schwangerschaft - häufig zu Milchbildung. Junge Patientinnen neigen zu starker Akne vor Einsetze der Menstruation. Während der Blutung klingt die Akne-Symptomatik spürbar ab.

Darreichungsform von Cyclamen

Cyclamen wird als Globuli verabreicht. Man verwendet eine niedrige Potenz (D3 oder D4), bzw. für eine Infusionstherapie Ampullen ab D3.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

Depressive Verstimmungen
Antriebslosigkeit und Grübelneigung. Wenn Fehler passieren, zeigt man sich untröstlich, kann nicht mehr schlafen, sucht die Schuld bei anderen.
Menstruation, Beschwerden vor der (Prämenstruelles Syndrom)
Starke Akne mit Juckreiz bei jungen Patientinnen. Das Hautbild bessert sich bei Eintreten der Regelblutung. Starkes Spannungsgefühl in den Brüsten, evtl. verbunden mit Sekretion.
Menstruationsbeschwerden
Starke, sehr dunkle Regelblutung mit Klumpenbildung, ggf. Unterleibskrämpfe. Dennoch fühlt man sich wohl und erleichtert.
Schnupfen
Chronische Rhinitis mit wässrigen oder schleimigen Absonderungen.
Übelkeit und Erbrechen
Unverträglichkeit von fetten und süßen Speisen (Butter, fettiges Fleisch, süße Getränke). Es gluckert im Bauch, starkes Völlegefühl. Spontanes Erbrechen nach dem Essen, vorher saures Aufstoßen. Begleitender Durchfall ist möglich.

Dosierung, Wirkung und Zielgruppen

Anwendungsinformationen

Cyclamen in der Schwangerschaft

Schwangere können Cyclamen zur Therapie von Schwangerschaftserbrechen sowie bei starken Kopfschmerzen, vorzugsweise in Verbindung mit Drehschwindel, nutzen.

Nebenwirkungen von Cyclamen

Es liegen keine Neben- oder Wechselwirkungen vor. Das Mittel muss dennoch gesondert verwahrt werden.

Cyclamen Dosierung

Cyclamen wird üblicherweise dreimal täglich mit fünf Globuli D3 oder D4 verabreicht. Bei sehr starken Beschwerden kann es auch spontan zusätzlich eingenommen werden. Höhere Potenzen und andere Einnahmefrequenzen sollten hingegen mit einem Homöopathen abgestimmt werden.

Verbesserung & Verschlechterung

Verbesserung:
  • Langsame Bewegung
  • Massieren
  • Regelblutung
  • Kühle Waschung an den schmerzenden Stellen während der Menstruation
  • Raumwärme
Verschlechterung:
  • Kalte Frischluft
  • Aufenthalt im Freien
  • Abends
  • Fetthaltige bzw. süße Speisen
  • Langes Stehen / Sitzen

Anzeige

Kaufen

Cyclamen Globuli online kaufen

in der Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Cyclamen Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Cyclamen-Produkten bei medpex.

kostenfreies E-Book
  • Das 27-seitige E-Book mit den Grundlagen zur Homöopathie
  • Erste konkrete Anwendungstipps für Schwangere, Kinder, Babys sowie bei Tieren
  • Vergleich: Homöopathie mit 8 anderen Heilmethoden

Erfahren Sie ob die Homöopathie auch für Sie eine alternative Behandlungsmethode darstellt.

zum Download

Jetzt weiterempfehlen:


Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

nach oben 
x
Nutze Hallo-Homöopathie
als Web-App ohne Download