Causticum
in der Homöopathie

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin | Unsere Quellenangaben | letzte Aktualisierung: 07.08.2018

Abbildung des homöopathischen Einzelmittels Causticum Abbildung
beispielhaft
Hauptanwendungsgebiete:
  • Husten
  • Harninkontinenz
  • rheumatische Beschwerden
  • Hautausschläge und Warzen.
Anwendungsgebiete im Detail
Typische Potenzen:
Causticum wird vor allem in den Potenzen D6 und D12 verwendet.
Deutsche Bezeichnung: Ätzkalk nach Hahnemann
Stoffart: Mineral

Was ist Causticum?

Mit dem nach ihm benannten Mittel Causticum Hahnemannii schuf Samuel Hahnemann eine absolute Neuheit im medizinischen Sektor. Dafür mischte er gelöschten Marmorkalk mit dem sauren Kaliumsalz der Schwefelsäure. Um an die beiden Ausgangsprodukte zu gelangen, ist eine Reihe chemischer Prozesse bzw. Bearbeitungsschritte notwendig: Zunächst wird Kalkstein bei einer Temperatur von mindestens 800ºC das darin enthaltene Kohlendioxid entzogen. Bei diesem so genannten Kalkbrennen entsteht gebrannter Kalk (Kalziumoxid), der vor allem in der Bauindustrie Verwendung findet. Durch Versetzen mit Wasser wird aus gebranntem Kalk gelöschter Kalk (Kalziumhydroxid). Auch er findet Einsatz im Bauwesen; wird aber ebenso zur Herstellung verschiedener Laugen oder als Bestandteil von Narkotika verwendet. Wird Schwefelsäure zur Hälfte mit Kalilauge vermischt und anschließend eingedampft, kristallisiert sie zu saurem Kaliumsalz (Kaliumhydrogensulfat). In Verbindung mit Kalk entsteht daraus beispielsweise Abflussreiniger.

Hahnemann schätzte die von ihm kreierte und in die Homöopathie eingeführte Verbindung aus Kalziumhydroxid und Kaliumhydrogensulfat aufgrund ihrer stark ätzenden Eigenschaften.

Anwendung von Causticum

Entsprechend dieser Wirkung unterstützt Causticum Hahnemannii sensible und mitfühlende Menschen, die einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn besitzen, unter diesen Emotionen stark leiden und davon physisch bzw. psychisch buchstäblich gelähmt werden. Bei ihnen kommt Causticum als Nervenmittel mit Einfluss auf den Bewegungsapparat, den Rachenbereich und die Blasenfunktion zum Einsatz.

Desweiteren unterstützt Causticum nach dem Ähnlichkeitsprinzip das Abheilen ätzender, sich nur langsam schließender oder immer wieder aufbrechender (Brand-) Wunden. Hier wirkt es zunächst gegen den damit einhergehenden Schmerz; später fördert es die Neubildung der Haut und verhindert Narbenwucherungen. Die Beschwerden verstärken sich bei kaltem, schönem und trockenem Wetter; bei feuchter, trüber Witterung dagegen tritt Besserung ein.

Erscheinungsbild von Causticum

Diese scheinbar paradoxen Befindlichkeiten sind Causticums melancholischem und depressivem Wesen geschuldet. Sein Hang zum Perfektionismus mit dem Wunsch, alles richtig machen zu wollen, fordert zahlreiche Aktivitäten; verhindert aber gleichzeitig deren Ausübung und führt dadurch sowohl im wörtlichen wie im übertragenen Sinn zu Blockaden. Die Patienten stottern, können Blase oder Darm nicht kontrollieren, haben Probleme, die Augen offen zu halten und leiden unter festsitzendem Schleim oder trockenem Husten.

Causticum ist meist dunkelhaarig; seine Zunge zeigt einen deutlich erkennbaren, roten Mittelstreifen.

Darreichungsformen von Causticum

Aufgrund des Beschwerdebildes wird Causticum häufig als langsam wirkendes Mittel verabreicht; die üblichen Potenzen liegen zwischen D6 und D12.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

Arthrose
mit brennenden Schmerzen und wundem Gefühl in den Gelenken. Bei fortgeschrittener Arthrose mit zunehmender Versteifung, Verformung der Gelenke und Lähmungserscheinungen. Man möchte sich bewegen und hat das Bedürfnis, sich zu strecken. Verschlimmerung durch trockene Kälte, in den frühen Morgenstunden und nach dem Aufstehen. Besserung durch Wärme und bei feuchtem Wetter.
Bettnässen
Kinder machen in den ersten Stunden des Schlafes ins Bett. Sie sind blass und haben dunkle Augenringe.
Gicht
Schmerzen sind heftig und kommen in Schüben. Sie vermtteln das Gefühl, dass die Sehnen zu kurz sind. Verschlimmerung bei kaltem, trockenem Wetter, Besserung bei feuchtem Wetter. Patienten sind sehr empathisch, können nichts Grausames hören oder sehen und haben ein starkes Verlangen nach Sympathie.
Harninkontinenz
unkontrollierter Harnabgang bei Lachen, Niesen oder Husten oder unbemerkt beim Schlafen. Geeigent bei Blasenschwäche im Alter, bei Senkungsbeschwerden sowie bei chronischer Blasenentzündung mit brennenden Schmerzen.
Herbstdepression
Melancholie, insbesondere für ältere Menschen D30, einmal täglich
Rheuma
chronische rheumatische Beschwerden mit Schmerzen in den Gelenken, vor allem in den Kniegelenken, die bei Bewegung knacken und steif werden. Beschwerden verschlimmern sich bei kaltem Wind und klarem, schönem Wetter. Besserung durch Wärme und feuchtes Wetter.

Dosierung, Wirkung und Zielgruppen

Anwendungsinformationen

Causticum Dosierung

Es richtet sich nach dem Krankheitsbild, wie oft und wie lange das Mittel verabreicht wird. Zur Behandlung von Inkontinenz gibt man eine wöchentliche Gabe von fünf Globuli D30.

Die Symptome des Karpal-Tunnel-Syndroms werden mit einer dreimaligen Gabe von drei bis fünf Globuli täglich in der Potenz D12 therapiert.

Neugeborenen gibt man Causticum am besten nach Absprache mit der Hebamme oder dem behandelnden Arzt.

Causticum Wirkung

Causticum wirkt auf Muskeln und Gelenke, Nerven, Haut, den Atemtrakt und die Harnwege.

Caustium in der Schwangerschaft

Mit fortschreitender Schwangerschaft nimmt die Muskelkraft der Blase ab. Viele Schwangere klagen darum über ständigen Harndrang, Harnträufeln und unwillkürlich abgehenden Urin. Man behandelt diese Symptome, ebenso wie nach der Schwangerschaft auftretendes Harnverhalten, auch Schließmuskelschwäche, homöopathisch mit Causticum.

Kommt es während oder nach der Schwangerschaft durch vermehrte Wassereinlagerung zu den Anzeichen eines Karpal-Tunnel-Syndroms, wenn Kribbelgefühl, Schmerz und Taubheit in Fingern und Fingerspitzen auftreten, ist ebenfalls Causticum indiziert.

Neugeborenen bzw. Säuglingen kann Causticum gegeben werden, wenn es zu Schlüsselbein- oder Schulterverletzungen während der Geburt gekommen ist.

Causticum für das Baby

Causticum Babys fürchten sich nachts, wenn sie alleine sind. Sie können nur schlafen, wenn ein Licht brennt. Besonders fixiert sind sie auf die Mutter. Typischerweise fangen sie sofort an zu weinen, wenn ein anderes Baby in ihrer Umgebung weint. Häufig haben sie dunkle Augen und Haare.

Wundheit im Windelbereich während der Zahnung gehört ebenfalls zum Anwendungsspektrum von Causticum.

Causticum für Hund, Pferd und Katze

Causticum ist ein hilfreiches Mittel für Hunde, die unter Husten und Stimmverlust leiden. Der Husten ist trocken und krampfartig. Der Husten kann durch Trinken kalten Wassers gelindert werden. Während der Hustenanfälle kann unfreiwillig Urin abgehen. Die Hunde sind unruhig und ängstlich. Die Beschwerden sind morgens am schlimmsten.

Bei Arthrose wird das Mittel ebenfalls eingesetzt. Die Gelenke sind steif und knacken. Sie sind geschwollen und fühlen sich warm an.

Nebenwirkungen von Causticum

Mit Ausnahme der kurzzeitigen Erstverschlimmerung sind keine Neben- oder Wechselwirkungen bekannt. Es liegen keine Kontraindikationen vor.

Verbesserung & Verschlechterung

Verbesserung:
  • Feuchtigkeit
  • Wärme
  • Trinken
Verschlechterung:
  • Morgens
  • schönes Wetter
  • trockene Kälte
  • trockenes Wetter

Anzeige

Kaufen

Causticum Globuli online kaufen

in der Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Causticum Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Causticum-Produkten bei medpex.

kostenfreies E-Book
  • Das 27-seitige E-Book mit den Grundlagen zur Homöopathie
  • Erste konkrete Anwendungstipps für Schwangere, Kinder, Babys sowie bei Tieren
  • Vergleich: Homöopathie mit 8 anderen Heilmethoden

Erfahren Sie ob die Homöopathie auch für Sie eine alternative Behandlungsmethode darstellt.

zum Download

Jetzt weiterempfehlen:


Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

nach oben 
x
Nutze Hallo-Homöopathie
als Web-App ohne Download