Calcium sulfuricum
in der Homöopathie

Abbildung des homöopathischen Einzelmittels Calcium sulfuricum Abbildung
beispielhaft
Hauptanwendungsgebiete:
  • Bindehautentzündung
  • Erschöpfung
  • Mandelentzündung
  • Nachtschweiß
  • Rheuma
  • Zahnschmerzen
Anwendungsgebiete im Detail
Typische Potenzen:
D4, D6
Deutsche Bezeichnung: Calciumsulfat / Kalziumsulfat
Stoffart: Mineral

Was ist Calcium sulfuricum?

Reines Calciumsulfat findet sich in der Natur in Gips, Bassant und Anhydrit. Es fällt weiterhin als Nebenprodukt bei der Abwasserreinigung an. Die Homöopathie verwendet jedoch nur reines Calciumsulfat aus natürlichen Vorkommen.

Anwendung von Calcium sulfuricum

Calcium sulfuricum wird zur homöopathischen Behandlung von Haut- und Schleimhautproblemen verwendet. Man gibt es bei eitrigen Prozessen wie Abszesse, Fisteln, vereiterte Mandeln, starke Akne, aber auch bei Binde- oder Hornhautentzüngen der Augen. Das Mittel gilt als Alternative zu Hepar sulfuris, wird auch gern in Kombination gegeben.

Erscheinungsbild von Calcium sulfuricum

Die Patienten reagieren sehr sensibel auf Kälte, Wärme und Berührungen. Sie sind schnell weinerlich, leiden an Verlust- und Versagensängsten, braucht viel persönliche Bestätigung. Man fühlt sich träge, müde, traurig und ausgelaugt, ist blass, der allgemeine Antrieb ist stark gemindert. Es kommt zu Nachtschweiß, Hautjucken und -brennen, verbunden mit großflächigen Ausschlägen, vielfach an Körperöffnungen. Typisch sind eine Abneigung gegen Eier- und Kartoffelspeisen sowie ein erhöhtes Verlangen nach Süßem.
Es finden sich viele Parallelen zum Erscheinungsbild von Hepar sulfuris.

Darreichungsform von Calcium sulfuricum

Man reicht Calcium sulfuricum vorzugsweise als Tabletten in Niedrigpotenz. Das Mittel eignet sich in einigen Fällen auch zur Konstitutionstherapie. Dazu sollten die Einzelheiten jedoch mit einem Homöopathen abgestimmt werden.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

Bindehautentzündung (Konjunktivitis)
Eitrige Augenentzündungen mit schleimig-eitrigen Absonderungen, ebenso bei Hornhautentzündungen (Keratitis) des Auges. Die Symptome sind durch Bakterien verursacht. Das Mittel trägt dazu bei, dass eine weitere Ausbreitung der Bakterien eingedämmt wird.
Erschöpfung/ Schwäche
Chronische Müdigkeit, Antriebslosigkeit. Auch indiziert bei Kräfteverfall durch Alkoholmissbrauch.
Halsschmerzen
Mandelentzündung mit reichhaltigen Eiterstippchen.
Hautausschlag/ Ekzem, trocken und/ oder feucht
Eitrige Pusteln, auch bei Haarfolikel-Entzündungen mit Eiterbläschen, sehr geeignet bei Pusteln, die nach dem Rasieren auftreten. Unterstützend zur Abheilung bei aufgeschnittenen oder aufgebrochenen Abszessen.
Hitzewallungen
Nachtschweiß, der zum Abdecken des Körpers zwingt.
Kopfschmerzen/ Migräne
Kopfschmerzen: Stressbedingter Kopfschmerz, sogen. Schulkopfschmerz. Die Schmerzen fühlen sich an, als würde ein Nagel in den Kopf getrieben, sind oft einseitig.
Magen-/ Darmbeschwerden
Bauchkoliken und schmerzhafte Blähungen nach Nahrungsaufnahme.
Rheuma
Wachstumsschmerzen, Wirbelsäulenschwäche. Geeignet zudem bei Rachitis, Arthritis und Arthrose.
Zahnschmerzen
Bei Entzündungen des Zahnfleisches und Parodontose, zur Linderung von schmerzhaftem Brennen des Zahnfleisches . Auch zur Kariesbehandlung und -prophylaxe geeignet. Kinder profitieren von dem Mittel bei verspätetem Zahndurchbruch.

Dosierung, Wirkung und Zielgruppen

Anwendungsinformationen

Calcium sulfuricum In der Schwangerschaft

Schwangere können Calcium sulfuricum zu allen genannten Beschwerden nebenwirkungsfrei anwenden. Bewährt hat sich das Mittel zur Behandlung von Schwangerschaftsakne.

Nebenwirkungen von Calcium sulfuricum

Unter der Gabe von Calciumsulfat kann es vorübergehend zu einer Verschlimmerung der Beschwerden kommen. Bleiben diese auch nach einem Tag weiterhin bestehen oder verstärken sich, sollte das Mittel abgesetzt werden. Sonstige Wechsel- oder Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Calcium sulfuricum Dosierung

Bei chronischen Prozessen empfiehlt sich eine Gabe von drei bis fünf Tabletten täglich. Zusätzlich kann bei akuten Beschwerden eine weitere Tablette gereicht werden. Sobald die Symptome merklich abklingen, sollte das Mittel abgesetzt werden. Alternativ zu Tabletten können Globuli gereicht werden, wobei fünf Globuli einer Tablette entsprechen.

Verbesserung & Verschlechterung

Verbesserung:
  • Sommerliches Klima
Verschlechterung:
  • Zugluft
  • Feuchtkalte Witterung
  • Schnee
  • Physische und psychische Anstrengung
Kaufen

Calcium sulfuricum Globuli online kaufen

Wir empfehlen für die Bestellung die Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Calcium sulfuricum Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Calcium sulfuricum-Produkten bei medpex.

kostenfreies E-Book
  • Das 27-seitige E-Book mit den Grundlagen zur Homöopathie
  • Erste konkrete Anwendungstipps für Schwangere, Kinder, Babys sowie bei Tieren
  • Vergleich: Homöopathie mit 8 anderen Heilmethoden

Erfahren Sie ob die Homöopathie auch für Sie eine alternative Behandlungsmethode darstellt.

zum Download

Inhaltliche Betreuung: Ulrike Schlüter | Quellen

Jetzt weiterempfehlen:


Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

nach oben