Chimaphila

in der Homöopathie

Hauptanwendungsgebiete:
  • Blasenentzündung
  • Prostatahypertrophie
  • Zahnschmerzen
  • Brusttumore
Typische Potenzen:
Häufig verwendete Potenzen von Chimaphila sind D3, D6 und die Urtinktur.
Deutsche Bezeichnung:
Winterlieb
Stoffart:
Kraut

Was ist Chimaphila?

Chimaphila ist ein Heidekraut, welches nur sehr selten vorkommt. Die Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von 15 cm und bildet rosafarbene, hängende Blüten. Sie ist vor allem in den Kieferwäldern Europas und Russlands heimisch. In einigen Gebieten gilt Chimaphila als vom Aussterben bedroht. Das Winterlieb lebt in Symbiose mit einem Pilz, der sie versorgt.

Anwendung von Chimaphila

Chimaphila findet hauptsächlich Anwendung bei Blasenbeschwerden und Blasenentzündungen. Die Patienten müssen häufig auf die Toilette. Es geht jeweils nur eine geringe Menge Urin ab. Der Urin ist blutig, schleimig-eitrig und stinkt.

Es ist hilfreich bei Problemen mit dem Wasserlassen, wenn gutartige Vergrößerungen der Prostata vorliegen und das Wasserlassen erschweren. Die Patienten müssen lange pressen, bis der Urin fließt.

Erscheinungsbild von Chimaphila

Chimaphila-Erwachsene sind motorisch unruhig. Sie wirken stumpf und niedergeschlagen.

Zum Erscheinungsbild von Chimaphila-Kindern gibt es keine Erkenntnisse.

Darreichungsformen von Chimaphila

Zur therapeutischen Anwendung steht Chimaphila in Form von Globuli oder Tropfen zur Verfügung.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

Blasenbeschwerden und Blasenentzündungen

Häufiger Harndrang mit spärlichem Abgang von Urin. Der Harn riecht übel und es ist ein schleimig-eitriges Sediment erkennbar. Reichlich Blut im Urin bei Blasenentzündungen.
Harnverhalt oder erschwertes Wasserlassen bei vergrößerter Prostata.

Blasenbeschwerden und Blasenentzündungen im Detail
Drüsen

Schmerzhafte Wucherungen der Brust mit Milchabsonderung aus der Brustwarze und ziehenden Schmerzen.

Drüsen im Detail

Anwendungsinformationen

Dosierung von Chimaphila

Chimaphila D6 wird nach Bedarf bis zu dreimal täglich eingenommen. Die Potenz D3 und die Urtinktur werden in der Regel dreimal täglich eingenommen.

Wirkung von Chimaphila

Chimaphila wirkt auf den Urogenitaltrakt.

Chimaphila in der Schwangerschaft

Chimaphila findet in der Regel keine Anwendung während einer Schwangerschaft.

Chimaphila für das Baby

Bei Babys oder älteren Kindern wird Chimaphila in der Regel nicht angewendet.

Chimaphila für Hund, Pferd und Katze

Chimaphila ist bei Tieren mit chronischen Blasenentzündungen angezeigt. Es wird zudem bei älteren männlichen Tieren mit Vergrößerung der Prostata und Problemen mit dem Wasserlassen gegeben.

Nebenwirkungen von Chimaphila

Bislang gibt es keine Hinweise auf Nebenwirkungen bei der Einnahme von Chimaphila. Zu Beginn der Behandlung kann es zu einer vorübergehenden Verschlimmerung der Symptome kommen.

Ähnliche Mittel

Acidum benzoicum

Chimaphila und Acidum benzoicum sind bei Blasenerkrankungen ähnlich. Unterschieden wird anhand der Beschaffenheit des Urins. Ist der Urin fadenziehend, ist Chimaphila angezeigt. Bei mehr schleimigem Urin ist Acidum benzoicum angezeigt. Der Harn ist dann auch sehr dunkel und stinkt.

Equisetum

Chimaphila und Equisetum weisen Ähnlichkeiten im Arzneimittelbild bei Blasenentzündungen auf. Stark eitriger Harn weist auf Equisetum hin.

Verschlechterung:

  • Feuchtes Wetter
  • Sitzen auf einem kalten Untergrund

Anzeige

Kaufen

Chimaphila Globuli online kaufen

in der Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Chimaphila Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Chimaphila-Produkten bei medpex.

Aktuelles aus Homöopathie & Naturheilkunde

12.12.2019

Der Aderlass ist eine Jahrtausende alte Therapiemethode. Seine positive Wirkung bei Bluthochdruck ist wissenschaftlich belegt. Sowohl Heilpraktiker als auch Ärzte wendeten in den vergangenen Jahren immer häufiger einen Aderlass zur Behandlung von Bluthochdruck und anderen Erkrankungen an. Der Aderlass erlebt zurzeit eine Renaissance.

06.12.2019

Kolloidales Silber oder Silberwasser enthält kleinste metallische Silberpartikel. Was sich in homöopathischer Potenzierung und bei Wundverbänden bewährt, wird als natürliches Antibiotikum und Wundermittel zur Einnahme angepriesen. Aber ist Silber nicht ein Schwermetall und damit toxisch?

29.11.2019

Einige Pflanzen wie Eibisch, Spitzwegerich und Malve enthalten Schleimstoffe. Diese legen sich wie ein schützender Film auf die Schleimhäute von Mund und Rachen. Die Schleimhäute können sich beruhigen und abheilen. Heiserkeit, Halsschmerzen oder Husten werden gelindert.

Kostenloses E-Book

"Das Wesen der Homöopathie"

In diesem Ratgeber vermitteln wir Allgemeinwissen zur Homöopathie und zeigen Behandlungsansätze für Schwangere, Kinder, Babys und Tiere.

jetzt herunterladen

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin
Unsere Quellenangaben

Letzte Aktualisierung: 17.07.2019