Stibium sulfuratum nigrum
in der Homöopathie

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin | Unsere Quellenangaben | letzte Aktualisierung: 07.08.2018

Abbildung des homöopathischen Einzelmittels Stibium sulfuratum nigrum Abbildung
beispielhaft
Hauptanwendungsgebiete:
  • Verdauungsstörungen
  • Windpocken
  • Warzen
  • Hühneraugen
  • Arthritis
  • Erkältungen
Anwendungsgebiete im Detail
Typische Potenzen:
D6, D12 und C30

Inhaltsverzeichnis Stibium sulfuratum nigrum

Was ist Stibium sulfuratum nigrum?

Das Mittel wird in der Homöopathie erst seit 2003 unter der Bezeichnung "Stibium sulfuratum nigrum" geführt.

Vorher lief es unter dem Namen Antimonium crudum. In vielen Büchern zur Homöopathie läuft das Mittel noch unter dem Namen Antimonium crudum, obwohl es in Apotheken unter dem Namen Stibium sulfuratum nigrum erhältlich ist. 


Informationen zu diesem Mittel erhalten Sie auf der Seite Antimonium crudum. Bitte besuchen Sie diese Seite

Verbesserung & Verschlechterung

Anzeige

Kaufen

Stibium sulfuratum nigrum Globuli online kaufen

in der Versandapotheke medpex.

Medpex bietet Ihnen:
  • durchweg im Preis reduziertes Homöopathie-Sortiment
  • nur 2 Tage Lieferzeit
  • günstige Versandkosten von 2,90 €, ab 20 € Bestellwert versandkostenfrei
  • Zahlung per Rechnung, PayPal oder Lastschrift
  • von Stiftung Warentest als "gut" bewertete Qualität (zweitbeste Versandapotheke im Test)
  • eine umfangreiche und bewertete Auswahl an Stibium sulfuratum nigrum Globuli, Dilution und Tabletten

Jetzt direkt zu den Stibium sulfuratum nigrum-Produkten bei medpex.

kostenfreies E-Book
  • Das 27-seitige E-Book mit den Grundlagen zur Homöopathie
  • Erste konkrete Anwendungstipps für Schwangere, Kinder, Babys sowie bei Tieren
  • Vergleich: Homöopathie mit 8 anderen Heilmethoden

Erfahren Sie ob die Homöopathie auch für Sie eine alternative Behandlungsmethode darstellt.

zum Download

Jetzt weiterempfehlen:


Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

nach oben 
x
Nutze Hallo-Homöopathie
als Web-App ohne Download