Grundlagen & Wissen

Husten beim Kind


Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin

Inhaltliche Betreuung
Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin


Husten

Ilike - fotolia

Husten homöopathisch behandeln

Die wichtigsten Mittel für Kinder bei Husten:

Aconitum | Belladonna | Bryonia | Drosera | Ferrum phosphoricum | Hepar sulfuris | Ipecacuanha | Pulsatilla

Aconitum

Zu Anfang ist der Husten trocken. Später kann es zu pfeifenden Geräuschen bei der Ausatmung kommen. Der Hals brennt vor Trockenheit und ist wie zusammengeschnürt. Ihr Kind fasst sich beim Husten an den Hals. Es hat großen Durst auf große Mengen kalten Wassers. Es ist ängstlich und unruhig. Oftmals rufen kalte, trockene Luft oder kalter Wind den Husten hervor. Abends und nachts ist der Husten am schlimmsten.

Belladonna

Der Husten ist krampfartig und trocken. Das Gesicht ist rot und heiß. Ihr Kind leidet unter berstenden Kopfschmerzen. Der Hals ist stark entzündet und brennt. Der Husten kommt bei feuchtkaltem Wetter. Ihr Kind ist unruhig. Wenn es sich hinlegt, geht es ihm schlechter.

Bryonia

Harter, trockener Husten, der sehr quälend für ihr Kind ist und bei dem wenig Schleim abgehustet wird. Stechende Schmerzen im Brustkorb, ihr Kind seufzt und versucht tief zu atmen. Das aber verschlimmert die Schmerzen. Bewegung verstärkt den Husten, Ruhe bessert das Befinden. Druck auf den Brustkorb bessert. Ihr Kind hält sich den Brustkorb beim Husten. Es hat großen Durst auf kaltes Wasser, da alle Schleimhäute stark ausgetrocknet sind. Ihr Kind hat starke Kopfschmerzen. Es ist brummig, abweisend, reizbar, möchte in Ruhe gelassen werden. Ihr Kind möchte nicht getragen oder hochgehoben werden. Essen und Trinken verschlimmert. Insgesamt geht es dem Kind nachts besser als bei Tag.

Drosera

Ihr Kind leidet unter nächtlichen Hustenanfällen. Es erwacht zwischen 6 und 7 Uhr morgens und hört nicht auf zu husten, bis eine große Menge zähen Schleims hochgekommen ist. Zusätzlich zu den Hustenanfällen kann ihr Kind Nasenbluten bekommen. Auch kann der Husten mit Brechreiz und Erbrechen einhergehen. Drosera ist angezeigt, wenn ihr Kind unter einem ständigen, nächtlichen Kitzelhusten leidet, sobald der Kopf ihres Kindes das Kissen berührt.

Ferrum phosphoricum

Der Husten kommt nicht plötzlich und ist nicht sehr stark, sondern entwickelt sich langsam. Vor allem bei kaltem, trockenen Wind. Der Husten wird schlimmer durch kalte Luft, frühmorgens und nach dem Essen. Er ist trocken und abgehackt. Ihr Kind hat das Gefühl es kitzelt im Hals, daher hustet es dauernd. Dieses Hüsteln ist sehr schmerzhaft. Beim Einatmen und während des Hustens klagt ihr Kind über einen stechenden Schmerz. Es hat wenig Appetit, mag keine Milch und kein Fleisch, sondern eher saure Speisen. Der Husten wird von Heiserkeit begleitet. Auch leichtes Fieber kann sich einstellen. Das Gesicht Ihres Kindes ist blass mit plötzlich hektisch geröteten Wan- gen.

Hepar sulfuris

Ihr Kind ist am Hals insgesamt sehr empfindlich gegen Kälte und Zugluft. Es erkältet sich sofort, sobald es draußen an der frischen Luft ist. Vor allem bei trocken-kaltem Wetter. Ihr Kind möchte bis zum Gesicht warm eingepackt sein, sogar bei warmem Wetter. Es verträgt es nicht, unbedeckt zu sein oder im Bett aufgedeckt zu sein. Sobald irgendein Teil des Körpers entblößt wird, fängt es an zu Hus- ten. Der Husten ist bellend, würgend, erstickend und wird verschlimmert durch kalte Luft. Der Husten wird begleitet von Heiserkeit und Schleimrasseln. Ihr Kind ist aber zu schwach, um den Schleim auszuhusten. Es hat das Gefühl eines Splitters oder einer Fischgräte im Hals. Der Husten ist nach Mitternacht oder gegen Morgen am schlimmsten.

Ipecacuanha

Jedes Mal beim Einatmen, kommt es zu heftigem Husten. Hörbares Rasseln über der Brust beim Husten und beim Einatmen. Der Schleim kann jedoch nicht abgehustet werden. Es kann zu Übelkeit, Erbre- chen und sogar zu Atemnot kommen. Ihr Kind ist blass und hat kalten Schweiß auf der Stirn. Bei Bewegung wird der Husten schlimmer. An der frischen Luft geht es ihrem Kind besser.

Pulsatilla

Trockener Husten abends und nachts, morgens löst sich der Schleim. Der Husten ist schlimmer im Liegen und im warmen Zimmer. Ihr Kind hat keinen Durst und verlangt nach frischer Luft und einem kühlen Zimmer, dann wird der Husten besser. Ihr Kind ist weinerlich und verlangt nach Zuwendung.

Der Kurs vermittelt Ihnen alle wichtigen Grundlagen für die erfolgreiche Selbstbehandlung.

Literaturverzeichnis

  • Imhäuser, Hedwig: Homöopathie in der Kinderheilkunde, 13. Auflage, Stuttgart, Karl F. Haug Verlag, 2000, ISBN 978-3-8304-7173-8
  • Haidvogl, Max: Homöopathie in der pädiatrischen Praxis, Stuttgart, Hippokrates Verlag, 2005, ISBN 3-8304-5304-3
  • Lang, Martin und Rauh, Wilhelm: Homöopathische Behandlung von Kindern, Stuttgart, Karl F. Haug Verlag, 2013, ISBN 978-3-8304- 74821
  • Heé, Hansjörg und Foerster, Gisela: Homöopathische Behandlung von Jugendlichen, Stuttgart, Karl F. Haug Verlag, 2008, ISBN 978-3-8304- 7274-2
  • Petrucci, Roberto: Kinder, Greifenberg, Hahnemann Institut für ho- möopathische Dokumentation, 2008, ISBN 978-3-929271-31-7
  • Pfeiffer, Herbert und Drescher Michael und Hirte Martin, Homöopa- thie in der Kinder- und Jugendmedizin, 2. Auflage, München, Urban & Fischer, 2007, ISBN 978-3-437-56311-9
  • Coulter, Catherine R.: Die großen Kindermittel in der Homöopathie, Kandern, Narayana-Verlag, 2011, ISBN 978-3-941706-62-0
  • Grandgeorge, Didier: Homöopathische Essenzen in der Kinderheil- kunde, Kandern, Narayana-Verlag, 2012, ISBN 978-3-941706-87-3
  • Vermeulen, Frans: Kindertypen in der Homöopathie, 7. Auflage, Stutt- gart, Sonntag Verlag, 2007, ISBN 978-38304-9185-9

Aktuelles aus Homöopathie & Naturheilkunde

17.11.2022

Autoren einer Meta-Analyse untersuchten Homöopathie-Studien, um darzustellen, ob eine homöopathische Behandlung mit individuellen Einzelmitteln bei Kindern mit ADHS wirksam ist.

24.05.2022

Ein alter Bekannter könnte sich bei Corona als hilfreich erweisen: Vitamin D. Wir zeigen Ihnen, ob eine Supplementierung mit dem Sonnenvitamin bei COVID-19 sinnvoll ist.

27.10.2022

Und sie wirkt doch!
Die wichtigsten Studien zur Homöopathie. Der WissHom-Forschungsbericht 2021 zusammengefasst.

Redaktionelle Leitung und Qualitätssicherung: Heilpraktikerin

Unsere Quellenangaben

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!