Aktuelles aus der Homöopathie

2. Internationaler Online Homöopathie Kongress

21.01.2020

Aktuell findet der 2. Internationale Online Homöopathie Kongress mit zahlreichen international bekannten und anerkannten Speakern statt.

Der Online Homöopathie Kongress United To Heal hat bereits am 9. Januar begonnen, läuft aber noch bis zum 19. Januar.

Es lohnt sich immer noch, sich anzumelden. In den nächsten Tagen sind noch spannende Interviews mit bekannten Referenten zu sehen. Für Sonntag und Montag ist es sogar geplant, noch mal alle Interviews freizuschalten.

Ein besonderes Highlight der vergangenen Videos ist das Interview mit Prof. Dr. E S Rajendran MD(Hom.) Ph.D.. Dem Forscher ist es gelungen, Nanopartikel in homöopathischen Arzneimitteln nachzuweisen – eine Sensation! Der Beitrag zur Nachweisbarkeit erfährt ein wahnsinnig hohes Interesse in den sozialen Medien, polarisiert jedoch auch stark. Ein empfehlenswertes Interview!

Aktuell gibt es bereits 22.500 Anmeldungen für den Internationalen Online Homöopathie Kongress und die Teilnehmerzahlen steigen noch von Stunde zu Stunde. Seien auch Sie dabei und melden Sie sich noch jetzt an! Link

Themen:

  • Wissenschaftliche Hinweise zur Wirkungsweise der Homöopathie
  • Epigenetik und Homöopathie
  • Wie werden die Banerji Protokolle angewendet?
  • Entdeckung der Nanopartikel in hohen Potenzen
  • Ganzheitliche Zahngesundheit
  • Homöopathie im Spannungsfeld zwischen Esoterik, Schamanismus und Wissenschaft
  • Homöopathie in den Augen der Physik
  • Paracelsus Methoden und Hahnemann
  • Heilung durch bewusste Sexualität
  • Entgiftung und gesunde Ernährung; Toxine und Umweltbelastungen
  • Impfbegleitung
  • Homöopathie bei Kindern
  • Hormone in Balance bringen
  • Homöopathie bei Stress
  • Ängste behandeln und Selbstregulation
  • Tierhomöopathie
  • Forever Young? Oder würdevoll altern?

Wie alles begann …

Die Köpfe hinter dem Online Homöopathie Kongress sind Mathias Berner, Doris Berner und Gabi Schörk. Antrieb für die Entwicklung des Formats ist das eigene Interesse an Gesundheit und einer nachhaltigen Heilung.

Zu Anfang ist der Kongress für Laien gedacht gewesen. Dann haben die Veranstalter festgestellt, dass es sich bei den Teilnehmern zu 70 % um Heilpraktiker und Ärzte handelt. Die restlichen 30 % sind gesundheitsinteressierte Menschen.

Alle Interviews sind auf Deutsch oder - bei englischen Interviews – ins Deutsche übersetzt. Da im Zuge des überwältigenden Interesses am Kongress auch immer mehr Anfragen aus dem Ausland kommen, wird der gesamte Kongress in Kürze ins Englische übersetzt.

Im Vergleich zum 1. Internationalen Online Homöopathie Kongress gibt es in diesem Jahr noch mehr Interviews mit internationalen Experten und das Thema Forschung ist noch mehr mit einbezogen worden.

Fakten rund um den Kongress

Aktuell gibt es 22.500 Anmeldungen. Die Zahl der Teilnehmer steigt jedoch mit jeder Stunde. Bislang haben etwa 18.000 Teilnehmer den Kongress angesehen.

Bisher findet der Kongress jährlich am Anfang des Jahres statt. Zusätzlich gibt es einen Relaunch im September.

Während des Zeitraums vom 9. bis 19. Januar sind die Videos kostenlos zugänglich. Es sind verschiedene Kongress-Pakete kostenpflichtig erhältlich für alle diejenigen, die das Anliegen des Kongresses unterstützen und die Interviews zeitlich unbegrenzt ansehen möchten.

Ein Teil der Einnahmen aus den Verkaufserlösen der Kongresspakete wird gespendet. Unter anderem kommen die Gelder der Demo gegen Impfzwang in München und dem Fond der homöopathischen Krebsklinik Clinica Dr. Spinedi (Hier im Interview mit Hallo-Homoeopathie.de) zugute.

Zur Kongress-Webseite

Weitere aktuelle Beiträge

30.03.2020

Abstandhalten (Social Distancing) ist mitunter schwer zu ertragen. Das Gespräch mit den Kollegen fehlt, den Geburtstag verbringt man alleine und Ängste um die Gesundheit und die Existenz beherrschen den Alltag. Wir haben uns eine besondere Aktion ausgedacht, bei der jeder einfach mitmachen kann.

30.03.2020

Die Einschränkungen im Rahmen der Corona-Krise haben nicht nur organisatorische Auswirkungen auf den Beruf und das Familienleben, sondern sie bringen auch bislang ungewohnte soziale und stressbedingte Probleme mit sich.

18.03.2020

Die wichtigsten Fakten zum Coronavirus kurz und knapp aufgelistet, inklusive homöopathischen Tipps zur Prophylaxe und Behandlung.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin
Unsere Quellenangaben