Aktuelles aus der Homöopathie

Buchvorstellung: GRIPPE GLOBULI - Homöopathie bei Grippe und viralen Infekten

11.05.2020

Buch Grippe Globuli - Homöopathie bei Grippe und viralen Infekten

Jährlich im Herbst und Winter erkranken zahlreiche Menschen an bakteriellen oder viralen Infekten. Husten, Schnupfen und Fieber sind dann weit verbreitet. Bei bakteriellen Infekten stehen verschiedene Antibiotika zur Behandlung bereit. Antibiotika werden zwar häufig auch bei viralen Infekten verordnet, sind jedoch nicht wirksam gegen Viren.

Homöopathische Arzneimittel sind da eine wirkungsvolle Alternative. Sie richten sich nicht gegen den Krankheitserreger, sondern regen die Abwehrkräfte des Körpers an. Ein starkes Immunsystem ist die wirksamste Waffe gegen virale Infekte.

Ein Homöopathie-Buch erscheint zum richtigen Zeitpunkt

Grippe Globuli

Das Buch behandelt thematisch den Einsatz von homöopathischen Arzneimitteln bei Grippe und viralen Infekten. Es zeigt sehr anschaulich, wie individuell die Homöopathie arbeitet, um die inneren Abwehrsysteme anzuregen und zu stärken.

Rund 100 homöopathische Mittel zur Behandlung von grippalen Infekten, Erkältungskrankheiten und bei Grippe werden in dem Buch ausführlich vorgestellt. Damit ist das Werk das umfangreichste Buch, das zu diesem Thema derzeit auf dem Markt ist.

Über 200 Fallbeispiele zeigen, was mit der Auswahl des passenden homöopathischen Mittels erreicht werden kann.

Das integrierte Grippe-Repertorium rundet das Buch ab. In der Praxis ist so eine schnelle Mittelauswahl möglich.

Das Buch richtet sich vor allem an praktizierende Homöopathen. Aber auch interessierte Laien oder Homöopathen in Ausbildung werden viel Wissen aus diesem Buch schöpfen können. Besonders wertvoll für Praktizierende und Lernende gleichermaßen sind die vielen Hinweise zur Differenzialdiagnose.

Aktueller Bezug zu Corona

Unbedingt lesenswert ist das 40-seitige Vorwort. Der Autor Aleksandar Stefanovic gibt einen Einblick in die Erfolge homöopathischer Behandlung bei der weltweiten Grippe-Pandemie 1918 – 1920. Wo 30 von 100 Grippekranken verstorben sind, da konnte die Homöopathie 99 von 100 Patienten retten, wie aus den Aufzeichnungen der homöopathischen Ärzte hervorgeht. Es wird deutlich, dass die Homöopathie nicht nur bei der Behandlung von leichten Erkrankungen, sondern auch bei gefährlichen Viruserkrankungen eine Therapie-Option ist.

Aktuell sind viele Menschen durch das Corona-Virus verunsichert. Es ist davon auszugehen, dass uns dieses Problem noch einige Jahre begleiten wird.

Im Vorwort führt der Autor erste positive Erfahrungen mit der homöopathischen Behandlung von Covid-19-Kranken aus dem Iran und Italien auf. Diese Schilderungen sind nicht als Empfehlungen, sondern nur als Information zu verstehen. In den geschilderten Fällen erfolgte die Behandlung immer nur begleitend, um das Befinden in der ersten Phase der Behandlung zu verbessern. Die medizinische Behandlung wurde währenddessen weiter geführt.

Den Beobachtungen zufolge erholten sich die homöopathisch behandelten Patienten schneller im Vergleich zu anderen Patienten.

Wichtiger Hinweis: Von einer Selbstbehandlung bei Covid-19 ist dringend abzuraten. Für Heilpraktiker gilt ein Behandlungsverbot. Nur Ärzte dürfen eine Infektion mit dem Corona-Virus homöopathisch begleitend behandeln.

GRIPPE GLOBULI präsentiert die Vielzahl der in Frage kommenden homöopathischen „Grippe-Mittel“ in praxisnaher Greifbarkeit. Der didaktische Aufbau führt schrittweise zum Verstehen der Kernsymptomatik der homöopathischen Mittel. Plus umfangreiche Kopf-Fuß-Darstellung der Infektsymptome der einzelnen Mittel.

Wer bisher Schwierigkeiten hatte, Erkältungszustände oder „grippale Infekte“ zu behandeln oder wer seinen diesbezüglichen „Horizont“ erweitern möchte, wird sich mit diesem Handbuch deutlich sicherer fühlen – auf Grundlage klarer Anwendungshinweise.


GRIPPE GLOBULI

Homöopathie bei Grippe und viralen Infekten
Aleksandar Stefanovic
480 Seiten, Hardcover mit abgerundeten Ecken,
handliches Taschenformat

Similimum Verlag

ISBN 978-3-930256-99-0

Jetzt erschienen!

Einführungspreis € 29,90 (gilt bis 15.6.2020), danach € 32,90
Leseprobe unter
http://www.similimum.de/mainpage/files/GRIPPE_Leseprobe.pdf

Weitere aktuelle Beiträge

29.10.2020

Den aktuellen CBD-Hype sollte man kritisch betrachten, da viele Heilungsversprechen jeder wissenschaftlichen Grundlage entbehren und die Anwendung mit oft unterschätzten gesundheitlichen Risiken verbunden ist. Neuen Studien zufolge könnte es allerdings sogar bei Corona helfen

18.09.2020

Interessante Ergebnisse einer für die Securvita Krankenkasse durchgeführte Studie: Homöopathie zeigt im Versorgungsalltag bei ausgewählten Erkrankungen gegenüber rein konventionellen Therapien eine bessere Wirkung und Wirtschaftlichkeit.

05.10.2020

Bachblüten gelten als natürliche und ganzheitlich wirkende Heilmittel. Besonders bei psychosomatischen Beschwerden erzielen sie gute Behandlungserfolge.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!

Inhaltliche Betreuung durch Heilpraktikerin

Unsere Quellenangaben